Donnerstag, 18. September 2014

Labor- und Qualitätsmanager/in



Berufsbegleitendes Weiterbildungsstudium der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes mit Unterstützung von Klinkner & Partner

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Marion Kwart

Dr. Marion Kwart

Dipl. Biologin

+49 (0) 33200 / 52 63 - 13
(Büro Potsdam)
Informationsmaterial:


Wer sollte einsteigen?
    Wissenschaftler/innen und technische Fachkräfte, die eine führende Funktion anstreben oder fachlich festigen wollen. Als „Kompetenzzentrum“ können Sie Fach- und Führungsaufgaben und damit mehr Verantwortung übernehmen. Sie stützen mit Ihrer Qualifikation das gesamte Team, festigen Ihre  Position und erhöhen Ihre Chancen und Möglichkeiten in der Berufswelt.

Zulassungsvoraussetzungen
    Für die Zulassung zum Master-Studium gelten folgende Voraussetzungen:
    • Formale Voraussetzung ist ein erster berufsqualifizierender Studienabschluss in einem in der Regel naturwissenschaftlichen, technischen oder medizinisch-pharmazeutischen Studiengang, der an einer staatlich anerkannten Hochschule erworben wurde. Die Zulassungskommission entscheidet über die Gleichwertigkeit anderer Abschlüsse.
    • Zugelassen werden kann nur, wer eine mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis nach dem ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss nachweisen kann.
    • Ausländische Studierende müssen gute Deutschkenntnisse nachweisen. Hierbei kommt die hochschulinterne Richtlinie zur Bewertung der Deutschkenntnisse zur Anwendung.
    • Es muss eine aussagekräftige schriftliche Bewerbung vorliegen. Dieser sind die üblichen Unterlagen und Zeugnisse sowie eine ausführliche Darstellung der Motivation für das Studium beizufügen. Auf der Grundlage der Bewerbungsunterlagen erfolgt eine Auswahl der Studierenden durch die Zulassungskommission unter besonderer Berücksichtigung des Notendurchschnitts und der Aufnahmekapazität.

Gliederung des Weiterbildungsstudiums, Regelstudienzeit
  • Das Weiterbildungsstudium Labor- und Qualitätsmanagement umfasst einschließlich Prüfungszeiten und der Master-Abschlussarbeit eine Regelstudienzeit von zwei Semestern im Fall des Vollzeitstudiums, und von vier Semestern im Fall des berufsbegleitenden Studiums. Auf Antrag kann das Studienprogramm auf maximal sechs Semester verteilt werden.
  • Das Studium kann sowohl zum Sommersemester als auch zum Wintersemester aufgenommen werden.
  • Das Master-Studium umfasst Präsenzphasen mit den drei Themenblöcken Labormanagement, Qualitätsmanagement und Validierung. Jeder Themenblock wird mit einer Präsenzklausur und einer Studienarbeit (Hausarbeit) abgeschlossen. Die Zulassung zur Klausur erfolgt nach neun Veranstaltungstagen des jeweiligen Themenblocks.
  • Das Studium wird mit einer themenübergreifenden Master-Thesis abegeschlossen (s. u. Übersicht Pflichtmodule).
Studiengebühr:
    14.980 €
    Ratenzahlung möglich
    (umsatzsteuerfrei §4 Nr.22a UStG 1)

Kosten
Die Studiengebühr beträgt 14.980,- €. Zusätzlich sind ca. 57 € /Semester (Sozialabgaben) an die htw saar zu entrichten.

Abschluss

  • Mit Bestehen der Master-Prüfung wird der akademische Grad "Master of Science“ verliehen.
  • Die Abschlussnote errechnet sich aus den mit den ECTS-Punkten gewichteten Einzelnoten der erfolgreich zu absolvierenden Module.

Übersicht über die Pflichtmodule

    Modul-Nummer Modul Modulelemente
    (Die Titel der Veranstaltungen können abweichen)
    Kontakt-
    zeit
    (Std.)
    Selbst-studium (Std.) Arbeits-belastung (Std.) ECTS
    LQM1 Laborma-nagement Betriebswirtschaftslehre für Naturwissenschaftler (2 Tage) 15 30 45 10
    Controlling im Labor (2 Tage) 20 40 60
    Projektmanagement (2 Tage) 15 30 45
    Kommunikation und Führung (2 Tage) 15 30 45
    Rechtssicherheit / Arbeitssicherheit (2 Tage) 20 40 60
    Labor-IT / LIMS (Labor-Informations-Management-Systeme) (2 Tage) 15 30 45
    LQM2 Studienarbeit Labormanagement     150 5
    LQM3 Qualitäts-management im Labor Grundlagen der ISO 9001 (2 Tage) 15 30 45 10
    Basiswissen GLP (Gute Laborpraxis) / GMP (Gute Herstellungspraxis) (2 Tage) 20 40 60
    Laborakkreditierung (2 Tage) 20 40 60
    SOPs (Standard Operation Procedures) und QM Dokumentation (2 Tage) 15 30 45
    Auditorentraining (2 Tage) 15 30 45
    Mess- und Prüfmittelüberwachung, Masse / Volumen (2 Tage) 15 30 45
    LQM4 Studienarbeit Qualitätsmanagement     150 5
    LQM5 Validierung Grundlagen der Laborstatistik (2 Tage) 15 30 45 10
    Messunsicherheit (2 Tage) 20 40 60
    Validierung und Verifizierung von Analyseverfahren (2 Tage) 20 40 60
    Excel Validierung (2 Tage) 15 30 45
    Qualitätsregelkarten und Ringversuche (2 Tage) 15 30 45
    Validierung computergestützter Systeme (2 Tage) 15 30 45
    LQM6 Studienarbeit Validierung     150 5
    LQM7 Master-Thesis   450 (4 Monate) 450 (4 Monate) 15

Prüfungsplan

    Modul-Nummer Modul ECTS-
    Punkte
    Art der Prüfung Semester der Prüfung (x/y) Möglichkeit zur Wiederholungsprüfung
    LQM1 Labormanagement 10 Klausur 1/6 semesterweise
    LQM2 Studienarbeit Labormanagement 5 Hausarbeit (bn.) 3/6 semesterweise
    LQM3 Qualitätsmanagement im Labor 10 Klausur 1/6 semesterweise
    LQM4 Studienarbeit Qualitätsmanagement 5 Hausarbeit (bn.) 3/6 semesterweise
    LQM5 Validierung 10 Klausur 1/6 semesterweise
    LQM6 Studienarbeit Validierung 5 Hausarbeit (bn.) 3/6 semesterweise
    LQM7 Master-Thesis 15 Hausarbeit (bn.) 2/6 semesterweise

    Erläuterungen der Abkürzungen:
      Std.: Zeitstunden; T = Veranstaltungstage
      ECTS = European Credit Transfer System (europäisches System zur Anrechnung von Studienleistungen)
      1 ECTS entspricht 30 Zeitstunden, davon ca. 1/3 als Präsenzveranstaltungen
      bn.= benotete Prüfungsleistungen; be.= bestandene Prüfungsleistung (ohne Benotung); Klausuren werden benotet
      Semester der Prüfung x/y: x: Semester der erstmöglichen Prüfungsteilnahme, y: Semester der letztmöglichen Prüfungsteil-nahme

Veranstaltungstermine zu den Modulelementen

01.09.2014 - Controlling für Naturwissenschaftler, Techniker und Ingenieure - Saarbrücken (2 Tage)
15.09.2014 - Basiswissen GxP - Good Manufacturing Practice (GMP) - Saarbrücken (1 Tag)
16.09.2014 - Basiswissen GxP - Good Laboratory Practice (GLP) - Saarbrücken (1 Tag)
17.09.2014 - SOPs und QM-Dokumentation im Labor - Saarbrücken (2 Tage)
22.09.2014 - Validierung und Verifizierung von Analysenverfahren - Statistische Tests zur Validierung - Koblenz (1 Tag)
23.09.2014 - Validierung und Verifizierung von Analysenverfahren - Validierung aus Akkreditierungssicht... - Koblenz (1 Tag)
25.09.2014 - Excel-Anwendungen - richtig erstellen, validieren und verifizieren - Koblenz (2 Tage)
29.09.2014 - Kommunikation und Führung - Saarbrücken (2 Tage)
03.11.2014 - Messunsicherheit und Validierung - Saarbrücken (2 Tage)
05.11.2014 - IT-Validierung Kompaktkurs - Validierung computergestützter Systeme - Saarbrücken (2 Tage)
20.11.2014 - LIMS-Forum 2014 - Bonn (2 Tage)
02.03.2015 - Projektmanagement in Labor, Wissenschaft und Technik - Potsdam (2 Tage)
16.03.2015 - Grundlagen der Laborstatistik - Saarbrücken (2 Tage)
23.03.2015 - Rechtssicherheit für Laborleiter - Saarbrücken (2 Tage)
25.03.2015 - Betriebswirtschaft für Naturwissenschaftler, Ingenieure und Techniker - Saarbrücken (2 Tage)
27.04.2015 - SOPs und QM-Dokumentation im Labor - Potsdam (2 Tage)
29.04.2015 - Grundkurs für Auditoren - Potsdam (2 Tage)
06.05.2015 - Mess- und Prüfmittelüberwachung: Masse - Saarbrücken (1 Tag)
07.05.2015 - Mess- und Prüfmittelüberwachung: Volumen - Saarbrücken (1 Tag)
02.06.2015 - Werkzeuge für die Qualitätssicherung im Labor - Qualitätsregelkarten - Koblenz (1 Tag)
03.06.2015 - Werkzeuge für die Qualitätssicherung im Labor - Ringversuche - Koblenz (1 Tag)
15.06.2015 - Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 - Saarbrücken (2 Tage)
22.06.2015 - Erfolgreiche Laborakkreditierung - DIN EN ISO/IEC 17025 (2005) - Potsdam (1 Tag)
23.06.2015 - Erfolgreiche Laborakkreditierung - Akkreditierungsprojekte erfolgreich gestalten - Potsdam (1 Tag)
29.06.2015 - Basiswissen GxP - Good Manufacturing Practice (GMP) - Potsdam (1 Tag)
30.06.2015 - Basiswissen GxP - Good Laboratory Practice (GLP) - Potsdam (1 Tag)
21.09.2015 - Excel-Anwendungen - richtig erstellen, validieren und verifizieren - Koblenz (2 Tage)
23.09.2015 - Validierung und Verifizierung von Analysenverfahren - Statistische Tests zur Validierung - Koblenz (1 Tag)
24.09.2015 - Validierung und Verifizierung von Analysenverfahren - Validierung aus Akkreditierungssicht... - Koblenz (1 Tag)
28.09.2015 - Controlling für Naturwissenschaftler, Techniker und Ingenieure - Saarbrücken (2 Tage)
30.09.2015 - Kommunikation und Führung - Saarbrücken (2 Tage)
02.11.2015 - Messunsicherheit und Validierung - noch offen (2 Tage)
04.11.2015 - IT-Validierung Kompaktkurs - Validierung computergestützter Systeme - Potsdam (2 Tage)
11.11.2015 - LIMS-Forum 2015 - Bonn (2 Tage)
07.12.2015 - Basiswissen GxP - Good Manufacturing Practice (GMP) - Saarbrücken (1 Tag)
08.12.2015 - Basiswissen GxP - Good Laboratory Practice (GLP) - Saarbrücken (1 Tag)
09.12.2015 - SOPs und QM-Dokumentation im Labor - Saarbrücken (2 Tage)