Sonntag, 19. Januar 2020
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Teilnahme-
bedingungen

Platz
reservieren
 

Forum AKKREDITIERUNG 2020


Eckdaten der Veranstaltung




  • Termin: von Donnerstag, 10. September 2020 bis Freitag, 11. September 2020
  • Uhrzeit:
  • Teilnahmegebühr: 899,00 € (1.069,81 € inkl. MwSt.)
  • Veranstaltungsort: Berlin (Details siehe unten)
  • Veranstaltungscode: FAKR-1

Das Forum Akkreditierung 2020 wird ganz neu konzipiert. Das Programm ist deshalb noch in der Vorbereitung und wird in Kürze hier veröffentlicht.

Zielgruppe

• Inhaber und Geschäftsführer, • Labor-, Abteilungs- und Institutsleiter, • Qualitätsmanager, Qualitätsbeauftragte und Auditoren • IT-Manager und Administratoren • Wissenschaftler, Techniker, Laboranten und Ingenieure aus akkreditierten Stellen wie Prüf-, Kalibrier- oder medizinische Laboratorien sowie Inspektionsstellen.

Lerninhalte

Nehmen Sie am Forum Akkreditierung teil, • wenn Sie sattelfester im Thema DAkkS-Akkreditierung werden wollen • wenn Sie die berechtigten Interessen Ihrer Firma gegenüber der DAkkS besser durchsetzen wollen • wenn Sie Ihre Mitarbeiter und Ihr QM-System auf dem aktuellen Stand der Normung und Akkreditierung halten möchten • wenn Sie sich für eine pragmatische und wirtschaftliche Akkreditierung ohne übertriebene Formalismen einsetzen • wenn Sie sich mit anderen akkreditierten Stellen austauschen und voneinander lernen möchten

Referent(en)

Anton Blöth
(Wirtschaftsgeograph)
Herr Blöth ist Sprecher der Geschäftsführung des Deutschen Verbandes Unabhängiger Prüflaboratorien e.V. (VUP). Er hat in Bayreuth Wirtschaftsgeografie und Regionalplanung studiert. 1999 trat er in den Deutschen Bauernverband e.V. (DBV) ein. Viele Jahre war er im DBV als Referatsleiter tätig und ab November 2011 als Fachbereichsleiter für die politische Kommunikation sowie gesellschaftspolitische und verbandsorganisatorische Fragestellungen zuständig. Seit 2015 ist er beim Branchenverband der unabhängigen privatwirtschaftlichen Laboratorien und dort vor allem für die Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit des VUP verantwortlich.
Dr. Jürgen Dembowski
(Diplom-Physiker)
Herr Dr. Dembowski ist QM-Beauftragter im chemisch-analytischen Labor der BASF SE. Er arbeitet außerdem in verschiedenen Gremien (z.B. FB4.2 der DAkkS, SK Chemie und Umwelt der DAkkS, VCI AK Managementsysteme, DGGF AG Analytik). Weiterhin ist er als Begutachter für die DAkkS tätig.
Karl Höppner-Zierow
(Diplom-Psychologe)
Herr Höppner-Zierow ist "Supervisor im Bundesverband deutscher Psychologinnen und Psychologen". Er ist als Trainer und Dozent u.a. für die HWR Berlin, die HTW Berlin und die Deutsche Psychologen Akademie tätig. Seine Themenfelder umfassen Rhetorik, Verhandeln, Teamtraining, Konfliktmanagement, Change Management und Führung. Außerdem arbeitet er im Coaching von Führungskräften verschiedener Unternehmen und hat Führungsverantwortung als Jurist, als Auditor und in QM-Steuerungsgremien.
Susanne Kolb
(Diplom-Biologin, M.A. Labor- und Qualitätsmanagement)
Frau Kolb ist System- und Fachbegutachterin der DAkkS sowie Dozentin und Beraterin für Akkreditierung nach ISO/IEC 17025 und ISO 15189 im Expertenteam von Klinkner & Partner am Standort München. Zuvor war sie viele Jahre als Abteilungsleiterin und Qualitätsbeauftragte in der medizinischen und veterinärmedizinischen Labordiagnostik tätig und für mehrere akkreditierte Laborstandorte verantwortlich. Frau Kolb ist Master of Arts in Labor- und Qualitätsmanagement.
Annette Loock
(Lebensmittelchemikerin)
Frau Loock ist QM-Systemberaterin in freiberuflicher Tätigkeit. Zuvor war sie langjährig für das Universitätsklinikum Bonn im Bereich Qualitäts- und Risikomanagement tätig. Hier betreute sie unter anderem Institute, Abteilungen und Forschungsbereiche bei Akkreditierungen auf Basis der DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 15189, der DIN EN ISO/IEC 17025 sowie der DIN EN ISO/IEC 17020. Seit 2012 ist sie bestellte Begutachterin der DAkkS im Bereich der DIN EN ISO/IEC 17025.
Thomas Muckenheim
(Qualitätsingenieur)
Herr Muckenheim ist als Qualitätsingenieur im Zentralen Qualitätsmanagement des Forschungszentrums Jülich tätig. Er leitet die Qualitätssicherungseinheit einer GLP-Prüfeinrichtung, berät eine GMP-Herstellungseinrichtung sowie die wissenschaftlichen Abteilungen beim Aufbau verschiedenster Qualitätsmanagementsysteme (DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO/IEC 17025, DIN EN ISO 13485). Darüber hinaus ist er als Leitender Auditor in den genannten Qualitätssystemen tätig. Seine Lehrbeauftragung zum Thema QM übte er am Berufskolleg Simmerath/Stolberg aus.
Weitere Referenten folgen.

Programm

Das Programm zum Forum AKKREDITIERUNG 2020 ist aktuell noch in Bearbeitung. Wir bitten Sie daher noch um ein wenig Geduld.

Veranstaltungsort

Essential by Dorint Berlin-Adlershof

Rudower Chaussee 15
12489 Berlin
+49 (0) 678 22 0
Für weitere Informationen klicken Sie bitte die Karte an.

Zurück