Mittwoch, 01. Oktober 2014

Dr. Jochen Türk

Dr. Jochen Türk

Diplom-Chemiker

     

Ihr Ansprechpartner für:

  • Arzneimittelanalytik
  • Reinigungsvalidierung
  • Umwelt- und Wasseranalytik
  • Methodenentwicklung
  • Massenspektrometrie
  • LC-MS

Curriculum Vitae

seit 2009
Bereichsleiter
Bereich Forschungsanalytik (01‘2009 - 05‘2012),
Bereich Umwelthygiene und Spurenstoffe (seit 06‘2012)
F&E-Analytik, Wirkungsbezogene Analytik, Erweiterte Oxidationsverfahren (AOP: Advanced Oxidation Processes), Referent bei Fortbildungsveranstaltungen und In-House-Seminaren zu Arbeitsschutzfragestellungen und Instrumenteller Analytik (Methodenentwicklung, LC-MS)
2003 - 2008 Laborleiter im Bereich Umweltmedizin & Analytik
2001 - heute Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Energie- und Umwelttechnik e. V. (IUTA) in Duisburg
Aufbau eines LC-MS-Labors, HPLC-, GC-, GC-MS und LC-MS-Methodenentwicklung und –validierung für Pharma- und Umweltfragestellungen, Arbeitsschutzuntersuchungen (Bio- und Umgebungsmonitoring), Reinigungsvalidierung, Abwasserbehandlung (Pharmaindustrie, industrielle und kommunale Kläranlagen), Projektleiter
2002 - 2007 Promotion an der Universität Duisburg-Essen bei Prof. Dr. Heinz-Martin Kuß und PD Dr. Kai Bester (Entwicklung und Anwendung von LC-MS/MS Multimethoden zur Bestimmung von Antibiotika und Zytostatika bei Arbeitsschutz- und Umweltuntersuchungen)
1995 - 2001 Studium, Diplom-Chemie, Universität Dortmund (heute TU Dortmund)