Lehrgänge

Unsere Lehrgänge unterstützen Ihre berufliche Entwicklung durch den Erwerb vertiefter Kenntnisse und Fertigkeiten in ausgewählten Bereichen des Qualitäts- und Labormanagements, der Labor-IT sowie der Analytik.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Berufsbegleitend und mit vielen Online-Optionen
  • Konzentriertes Fach- und Praxiswissen als Karrierebaustein
  • Abschlusszertifikat als Nachweis überprüfter Kenntnisse

Ihr Ansprechpartner

Dr. Sebastian Haßler

Dr. Sebastian Haßler

Diplom-Biologe

Fort- und Weiterbildung
Fachliche Leitung

+49 (0) 681 / 982 10 - 17

Eckdaten

Modularer Lehrgang
3 Veranstaltungen mit ingesamt 5 Tagen
2.090,00 € zzgl. MwSt. (2.487,10 € inkl. MwSt.)

Steckbrief

Prüf- und Kalibrierlaboratorien besitzen als Konformitätsbewertungsstellen häufig eine Akkreditierung nach der Norm "DIN EN ISO/IEC 17025: 2018-03 Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien". Darin enthalten ist die Forderung, durch interne Audits die fachlich-technische Kompetenz und die Wirksamkeit des Managementsystems zu überprüfen und abzusichern. Um Audits nach dem Stand der Technik durchzuführen, ist wiederum die Norm "DIN EN ISO 19011 Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen" zu beachten. Intern Auditierende in akkreditierten Prüf- und Kalibrierlaboratorien müssen entsprechende Kenntnisse und Qualifikationen nachweisen, was in den Begutachtungen durch die Akkreditierungsstellen (in Deutschland die DAkkS) auch überprüft wird.
Dieser Lehrgang vermittelt die geforderten Kompetenzen und Fähigkeiten.

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an
  • alle, dieinterne oder externe Audits in Prüf- oder Kalibrierlaboratorien durchführen.
  • alle, dieihre Audits noch besser und wirkungsvoller durchführen möchten.
  • angehende Auditierende, die bereits über erste QM-Erfahrungen verfügen.

Lernziele

Nach diesem Lehrgang
  • sind Sie mit den Anforderungen der DIN EN ISO 17025 vertraut.
  • kennen Sie alle wichtigen Anforderungen der Auditnorm DIN EN ISO 19011.
  • können Sie interne Audits vorbereiten, durchführen und nachbereiten.
  • auditeren Sie nach dem Stand der Technik.
  • kommunizieren Sie klar, eindeutig und angriffsfrei.
  • wissen Sie, wie Sie die Qualitätsmotivation der Auditierten stärken.
  • fühlen Sie sich sicher in Ihrer Rolle als Auditor:in.
Weitere Informationen