Samstag, 29. Februar 2020

Digital Lab Scientist

  • Fachwissen im Bereich der Labor-IT
  • berufsbegleitend
  • Zertifikatsabschluss zum Nachweis überprüfter Kenntnisse

Ihr Ansprechpartner

Dr. Sebastian Haßler

Dr. Sebastian Haßler

Diplom-Biologe

Leitung Fortbildung

+49 (0) 681 / 982 10 - 17

Teilnahmegebühr: 4.990,- Euro
(5.938,10 Euro inkl. MwSt.)
Die Teilnahmegebühr schließt ein: Veranstaltungsunterlagen, Übungsfragen, Teilnahmebescheinigung nach jeder Einzelveranstaltung,
schriftliche Abschlussprüfung, Abschlusszertifikat, Mittagessen und Pausengetränke.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Fragen zum
Lehrgang?

Teilnahme-
bedingungen

Jetzt
anmelden!

Wer sollte am Lehrgang teilnehmen?
    Dieser Lehrgang ist Ihnen zu empfehlen, wenn Sie
    • die aktuellen umsetzbaren Möglichkeiten der Labordigitalisierung kennenlernen wollen
    • Ihr Labor auf die Digitalisierung vorbereiten wollen oder müssen
    • eine Schnittstelle zwischen Ihrer IT und dem Labor bilden
    • Mitarbeiter und Kollegen von den Vorteilen der Labordigitalisierung überzeugen möchten

Wie ist der Lehrgang zusammengesetzt?
    Fünf 2-tägige Pflicht-Veranstaltungen:
    • LIMS- und IT-Projekte planen
    • IT-Validierung Kompaktkurs
    • Datenmanagement in Datenbanken
    • Der Weg zur agilen und digitalisierten Organisation - Kompetenzen und Methoden
    • Rohdaten im Griff: Management und Integration von Messdaten
    Eine 2-tägige Wahl-Veranstaltung mit IT-Bezug:
    • Datenintegrität im analytischen GxP-Labor
    • LIMS-Forum
    • Data-Mining in Labordaten - Messergebnisse intelligent auswerten
    • Gute Laborpraxis – eGLP
    • Excel-Anwendungen richtig erstellen, validieren und verifizieren
    Selbststudium
    Sowie eine Online-Prüfung der Pflicht-Veranstaltungen.

    Die Reihenfolge der Veranstaltungen ist nicht vorgegeben.

    Nachdem Sie alle Veranstaltungen besucht haben, wird nach Terminabsprache eine schriftliche Online-Prüfung durchgeführt, in der die Themen der fünf Pflicht-Veranstaltungen geprüft werden.

Wozu eine Prüfung?
    Durch die Prüfungsvorbereitung und die eigentliche Prüfung befassen Sie sich zumeist intensiver mit dem Thema als bei einem regulären Seminarbesuch ohne Wirksamkeitsprüfung. Das heißt, Sie nehmen "mehr" abrufbares Wissen mit in Ihren Betrieb zurück und erhöhen damit ihre Anwendungskompetenz. Darüber hinaus besitzen Sie nach einer erfolgreichen Absolvierung mit dem Abschlusszertifikat einen Nachweis der überprüften Kenntnisse.

Welcher zeitliche Aufwand kommt auf Sie zu?
    Um Ihnen einen Hinweis über den zu erwartenden zeitlichen Aufwand geben zu können, haben wir die Zeit für die Seminarnachbereitung bzw. Prüfungsvorbereitung für Sie abgeschätzt:
      Für die insgesamt sechs Seminare müssen Sie eine Präsenzzeit von zwölf Tagen einplanen.
      In etwa 10-15 Stunden kann das Wissen eines zweitägigen Seminars nachbereitet werden.
      Zur Prüfungsvorbereitung werden Sie vermutlich nicht mehr als 25 Stunden für alle Fächer zusammen benötigen.
      Die Dauer der Online-Prüfung ist mit einer Stunde am Computer einkalkuliert.
    Fazit: Ein angemessener Zeitaufwand für einen berufsbegleitenden Lehrgang.

Veranstaltungstermine zum Lehrgang

14.05.2020 - Excel-Anwendungen richtig erstellen, validieren und verifizieren - Koblenz (2 Tage)
22.06.2020 - Rohdaten im Griff: Management und Integration von Messdaten - Mannheim (2 Tage)
24.06.2020 - LIMS- und IT-Projekte planen - Mannheim (2 Tage)
31.08.2020 - Data-Mining in Labordaten - Messergebnisse intelligent auswerten - Bonn (2 Tage)
15.09.2020 - Datenintegrität im analytischen GxP-Labor - Freising (2 Tage)
28.09.2020 - Der Weg zur agilen und digitalisierten Organisation - Kompetenzen und Methoden - Saarbrücken (2 Tage)
30.09.2020 - Datenmanagement in Datenbanken - Saarbrücken (2 Tage)
21.10.2020 - Gute Laborpraxis - eGLP - Saarbrücken (2 Tage)
05.11.2020 - IT-Validierung Kompaktkurs - Freising (2 Tage)
10.11.2020 - LIMS-Forum 2020 - Jülich (2 Tage)