Montag, 26. Juni 2017

QM-Beauftragte/r Labor

  • Fach- und Praxiswissen
  • Aufgaben, Rolle und Funktion
  • Zertifikatsabschluss zum Nachweis überprüfter Kenntnisse

Ihre Ansprechpartnerin

Elke Bonny

Elke Bonny

Veranstaltungsorganisation

+49 (0) 681 / 982 10 - 0
Teilnahmegebühr: 1.949,- Euro
(2.319,31 Euro inkl. MwSt.)
Die Teilnahmegebühr schließt ein: Veranstaltungsunterlagen, schriftliche Abschlussprüfung, Abschlusszertifikat, Mittagessen und Pausengetränke.

Lehrgangsleiter:

Dr. Roman Klinkner

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Fragen zum
Lehrgang?

Teilnahme-
bedingungen

Jetzt
anmelden!

Für wen ist das interessant?
    Angesprochen sind Mitarbeiter/innen, die neu in der QMB-Funktion sind (auch als Stellvertreter), sowie alle, die sich einen Gesamtüberblick der Aufgaben von QM-Beauftragten verschaffen wollen und ihre Kenntnisse vervollständigen und vertiefen möchten. QM-Beauftragte in Laboratorien sowie deren Stellvertreter sind in der Regel die zentralen Ansprechpartner für alle Fragen zu Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung. Daher ist es für ein funktionierendes Qualitätsmanagement unabdingbar, dass Sie folgende Anforderungen erfüllen: kompetent in allen Fragen des Qualitätsmanagements, Motivatoren für ein akzeptiertes und praktiziertes QM-System, stets auf aktuellem Wissensstand (Beispiel Normrevisionen). Der Lehrgang deckt Forderungen unterschiedlicher QM-Systeme ab wie Akkreditierung, Zertifizierung, aber auch GLP und GMP.

Wie ist der Lehrgang zusammengesetzt?
    5-tägiger Blocklehrgang mit Abschlussprüfung (Multiple Choice) am letzten Lehrgangstag

Inhalte

  • Was ist Qualität und warum ist sie heute so wichtig?
  • Aufgaben des/der Qualitätsbeauftragten
  • QM-Dokumente
  • Erstellung einer Verfahrensanweisung
  • Vergleich von QM-Systemen: Akkreditierung, Zertifizierung, GLP, GMP
  • Journale, Protokolle, Aufzeichnungen
  • Gerätekalibrierung, -qualifizierung und Prüfmittelüberwachung
  • Validierung und Messunsicherheit
  • QMB zwischen Stabsstelle und Linie
  • Beteiligte für QM motivieren
  • Zielgerichtet kommunizieren
  • Besondere Herausforderungen
  • Interne Audits und Inspektionen
  • Externe Audits vorbereiten und bestehen
  • Techniken und Werkzeuge für den QMB
  • Qualitätsmotivation verbessern
  • Computer und Software
  • Literatur und Informationsquellen für Qualitätsbeauftragte
  • Zusammenfassung und Wiederholung des Stoffes
  • Abschlussprüfung am letzten Lehrgangstag (Multiple-Choice-Test, ca. 30 Minuten)

Abschluss: Sie schließen mit dem Zertifikat "QM-Beauftragte/r Labor" von Klinkner & Partner ab.

    Veranstaltungstermine zum Lehrgang

    03.04.2017 - Blocklehrgang: QM-Beauftragte/r Labor - Berlin (5 Tage)