Montag, 26. Oktober 2020

Remote Trainings

Bei einem Remote Training schulen unsere Experten Ihre Mitarbeiter ortsunabhängig auch aus der Ferne. Zunächst ein ungewohnter Gedanke, bieten sich auf den zweiten Blick interessante Vorteile.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Kostensparend
  • Erhalt der betrieblichen Produktivität
  • Sehr wirksam und nachhaltig

Ihre Ansprechpartnerin

Nicole Donner

Nicole Donner

Diplom-Biologin

Inhouse & Beratung
Projektkoordination

+49 (0) 681 / 982 10 - 16
Remote Trainings - was ist das?

Unsere Remote Trainings sind die digitale Variante von Inhouse-Seminaren mit dem Unterschied, dass der Trainer bzw. Referent nicht anreist, sondern wie bei einem Webinar online auftritt. Die Teilnehmer versammeln sich entweder wie bei einem Inhouse-Seminar in einem Raum mit Videotechnik oder nehmen wie bei einem Webinar an ihrem Arbeitsplatz oder vom Home Office aus teil - oder eine Mischung aus beidem.

Remote Trainings sind im Unterschied zu unseren offenen Webinaren inhaltlich immer auf den individuellen Bedarf des Kunden abgestimmt. Es ist sozusagen eine firmeninterne Veranstaltung - in diesem Punkt ähneln sie den Inhouse-Seminaren.


Was sind die Vorteile?

  • Ersparnis aller Reisekosten und Reisezeiten für alle Beteiligten.
  • Termin und Inhalte sind individuell auf den Kunden und die Teilnehmer anpassbar.
  • Die Inhalte können in leicht verdauliche Lerneinheiten gegeliedert werden - die Teilnehmer bleiben konzentriert.
  • Die Lerneinheiten können auf mehrere Tage oder Wochen verteilt werden und sind dadurch mit der täglichen Arbeitsroutine leichter kombinierbar: die Produktivität wird kaum eingeschränkt.
  • Zwischen den Lerneinheiten setzt sich der Stoff besser - der Lerneffekt ist nachhaltiger.
  • Möglichkeit des Einsatzes mehrerer Experten mit unterschiedlichen Kompetenzschwerpunkten in den einzelnen Lerneinheiten. Das verbessert gleichzeitiig die thematische Breite und die inhaltliche Tiefe.


Welche Themen sind möglich?

Prinzipiell sind alle Themen im Veranstaltungsportfolio von Klinkner & Partner für Remote Trainings geeignet. Der Löwenanteil unserer Experten steht Ihnen als Remote Trainer zur Verfügung. Zusätzlich können aber auch Themen behandelt werden, zu denen wir gar keine offene Veranstaltung anbieten. Lassen Sie sich dazu von den Kompetenzen unseres Expertenteams anregen. Wir stehen Ihnen gerne bei der Konzeptionierung Ihres Remote Trainings zur Seite.


Welcher Umfang ist sinnvoll?

Grundsätzlich ist eine Gliederung in Lerneinheiten von maximal 90-120 Minuten sinnvoll. Davon können dann zwei an einem Vormittag oder Nachmittag stattfinden. Für ganztägige Trainings sollten maximal 4 Lerneinheiten von 90 min kalkuliert werden.


Welche Software brauche ich?

Dazu machen wir Ihnen keine Vorgaben! Die meisten Kunden bevorzugen Werkzeuge und Plattformen, die sie bereits einsetzen. Daran passen sich unsere Experten an.


Was muss ich tun?

Wenden Sie sich einfach an unsere Ansprechpartnerin für Remote Trainings (s.o.).
Sie wird mit Ihnen alle wichtigen Punkte durchsprechen, das Remote Training mit dem Trainer vorabstimmen und Ihnen ein Angebot zukommen lassen.