Donnerstag, 23. November 2017

Inhouse-Seminare

"Nach Wissen suchen, heißt Tag für Tag dazu gewinnen."
(Laozi)

Vorteile:

  • maßgeschneidert
  • praxisnah
  • kostensparend

Ihre Ansprechpartnerin

Larissa Klinkner

Larissa Klinkner

Inhouse & Beratung

+49 (0) 681 / 982 10 - 16

Qualitätssicherung im analytischen Labor


Wer sollte teilnehmen

Wer sollte teilnehmen?

    Unabhängig von Akkreditierung und Zertifizierung sind qualitätssichernde Maßnahmen unabdingbar um zu richtigen und zuverlässigen Ergebnissen zu kommen. Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter, die sich diesen Zielen verpflichtet fühlen.



Was wird vermittelt

Was wird vermittelt?

Wichtige Elemente der Qualitätssicherung nach aktuellem Stand der Technik: saubere Beschreibung des Verfahrens; funktionierende Geräte; geeignete Chemikalien; hohe Messgenauigkeit durch Validierung; robuster und stabiler Messprozess durch QS



Weitere Infos

Weitere Infos

    Dauer: 1 bis 2 Tage (Bei 1-tägigen Seminaren müssen aus zeitlichen Gründen Schwerpunkte gebildet werden.)
    Gruppengröße: 10 bis 20 Teilnehmer




Themenvorschläge

Themenvorschläge

(Ihre Themenauswahl spricht unser Experte mit Ihnen im Vorfeld ab. Eine Auswahl unserer Experten finden Sie hier.)

Analysenmethoden und Prüfvorschriften
  • Was für Prüfvorschriften gibt es? (Norm, angepasste Norm, Hausverfahren)
  • Aufbau von Prüfvorschriften
  • Arbeiten mit Prüfvorschriften (Überarbeitung, Veränderung, wo dokumentieren)
  • Detaillierungsgrad (Beispiele, Bez. des Gerätes, Genauigkeit von Einwaagen, Reihenfolge von Chemikalienzugabe)
Geräte
  • Was sind Prüfmittel?
  • Gerätequalifizierung
  • SST (System Suitability Test)
  • Prüfmittelüberwachung am Beispiel Waage, Pipette, Thermometer und Gaschromatograph
Methodenvalidierung
  • Validierung oder Verifizierung
  • Validierungselemente (Präzision, Richtigkeit, Selektivität, Linearität, Robustheit,...)
  • Ergebnisse der Vailiderung für das Labor und für die Methode
Basics der Laborstatistik
  • Kennwerte von Messungen
  • Eigenschaften von Verteilungen
  • Konfidenzintervalle
Messunsicherheit
  • Was ist Messunsicherheit?
  • Woraus setzt sich Messunsicherheit zusammen?
  • Ermittlung der Messunsicherheit
  • Anwendung der Messunsicherheit - weitere Beispiele
Interne Qualitätssicherung
  • Qualitätsregelkarten: Typen von Regelkarte, Welcher Typ wofür, Wie nutze ich Regelkarten?
  • Anforderungen an Referenzmaterialien
Externe Qualitätssicherung
  • Ringversuche und Laborvergleichsversuche: Teilnahme an Ringversuchen im Labor, Beurteilung der Ergebnisse zur Qualitätsverbesserung