Donnerstag, 23. November 2017

Bitte beachten

Diese Jobbörse ist ein Service der Klinkner & Partner GmbH.
Wir recherchieren täglich für Sie aktuelle Stellenanzeigen aus dem Bereich Labor und Analytik.

Bitte bewerben Sie sich daher nicht bei uns, sondern bei den Firmen, die in den jeweiligen Anzeigen angegeben sind.
Zur Übersicht

Stell­ver­tre­ten­der La­bor-Ma­na­ger (m/w) für die Rhein­land Stu­die


Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 13.11.2017
Einsatzort Bonn

Jobbeschreibung Ihre Aufgaben:
Sicherstellung des reibungslosen Labor-Betriebes in den Untersuchungszentren der Rheinland Studie, dies beinhaltet:
- Unterstützung des Labor-Managements bei der Planung, Entwicklung & Implementierung neuer Methoden zur Bioproben-Sammlung, -Verarbeitung und -Analyse
- Gewährleistung der Produktivität des Laborbetriebes
- Pflege des Laborinformations-und Management-Systems (LIMS), inkl. Report-Erstellung
- Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung der Biomaterialsammlung und -prozessierung
- Schulung und Anleitung der Labor-Mitarbeiter und Studienassistenzen
- Überwachung der regel- und fachgerechten Durchführung der Probensammlung, -verarbeitung und -lagerung auf Basis zentral erstellter standardisierter Protokolle (SOPs) durch regelmäßige Supervision der Labor-Mitarbeiter und Studienassistenzen sowie ggf. Einleitung notwendiger Maßnahmen in Abstimmung mit der leitenden Labor-Managerin
- Überwachung und Unterstützung bei der Vorbereitung und Analyse humaner Bioproben (Blut-, Urin-, Stuhl-, Haarproben) in enger Zusammenarbeit mit der leitenden Labor-Managerin
- Enge Zusammenarbeit mit dem zentralen Biorepository des DZNE Bonn
- Vertretung der leitenden Labormanagerin in allen sonstigen organisatorischen Belangen
Qualifikationen Anforderungsprofil:
- Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master in Biologie, Biochemie, Humanbiologie oder vergleichbarer biomedizinischer Fachbereich).
- Erfahrung in der Hochdurchsatz-Laborarbeit nach SOPs, sowie in der Nutzung von automatischen Plattformen
- Idealerweise Erfahrung im Umgang mit humanen Bioproben
- Erfahrung in der Durchführung von FACS-Analysen ist von Vorteil
- Gewissenhafter, sorgfältiger und strukturierter Arbeitsstil auf höchstem Qualitätsniveau, verbunden mit einer herausragenden Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit
- Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie sehr gute EDV-Kenntnisse
- Flexibilität in Bezug auf die Arbeitszeiten, diese richten sich nach den Öffnungszeiten der Studienzentren
Firma Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e.V.
53127 Bonn
Link zu weiteren Informationen
Zur Übersicht