Dienstag, 23. Mai 2017

Bitte beachten

Diese Jobbörse ist ein Service der Klinkner & Partner GmbH.
Wir recherchieren täglich für Sie aktuelle Stellenanzeigen aus dem Bereich Labor und Analytik.

Bitte bewerben Sie sich daher nicht bei uns, sondern bei den Firmen, die in den jeweiligen Anzeigen angegeben sind.
Zur Übersicht

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Master oder Diplom) Chemie, Physik, Material- oder Nanowissen­schaften


Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 19.05.2017
Einsatzort Berlin

Jobbeschreibung Aufgabengebiet:
Ihr Aufgabengebiet umfasst die selbständige und verantwortliche Entwicklung und Anwendung von neuen Methoden der Oberflächenanalytik mit der Auger-Elektronenspektroskopie (AES) und Sekundärionen-Massenspektrometrie (SIMS) im Rahmen des Themenfeldes „Analytical Sciences“. Sie werben dazu F&E-Projekte ein, führen diese eigenverantwortlich durch und betreuen Doktoranden. Ein weiterer Schwerpunkt Ihres Tätigkeitsfeldes ist die Mitarbeit in der Surface Analysis Working Group der internationalen Meterkonvention (CCOM/BIPM) und damit verbunden auch im Europäischen Metrologieprogramm EMPIR, wo drittmittelfinanzierte F&E-Projekte einzuwerben und durchzuführen sind. Darüber hinaus arbeiten Sie im Bereich der o.g. Analyseverfahren aktiv an der Normung (DIN, ISO) dieser Verfahren mit. Es obliegen Ihnen die Aufgaben eines Prüfleiters im akkreditierten Prüflabor, die Entwicklung und Pflege von Standardarbeitsanweisungen, die Geräteverantwortung für die AES und SIMS Größtgeräte im Fachbereich sowie die Akquisition und Bearbeitung von externen und internen Prüfaufträgen.
Ihre Forschungsergebnisse dokumentieren Sie in Form von Berichten, Publikationen sowie Präsentationen und wirken im fachübergreifenden Austausch auf internationaler Ebene mit.
Qualifikationen Anforderungsprofil:
Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtungen Chemie, Physik, Material- oder Nanowissenschaften sowie einschlägige Promotion und Berufserfahrung. Darüber hinaus besitzen Sie vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Auger-Elektronenspektroskopie oder Sekundärionen-Massenspektroskopie. Des Weiteren können Sie Publikationen im relevanten Forschungsgebiet sowie sehr gute Präsentationsfähigkeiten vorweisen. Zudem verfügen Sie über Erfahrungen im Management von Drittmittelprojekten und Einwerben von Drittmitteln sowie über übergreifende Kenntnisse in chemischer Oberflächenanalytik und der entsprechenden Metrologie. Sie bringen gute Englischkenntnisse mit und arbeiten selbständig und eigenverantwortlich. Hohes Engagement, Teamfähigkeit, Organisations- und Kommunikationsfähigkeit mit internen und externen Partnern zeichnen Sie aus.
Firma Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
12205 Berlin
Link zu weiteren Informationen
Zur Übersicht