Montag, 01. September 2014
 
Zurück zur
Übersicht
 
Programm als pdf
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich

Termin
verpasst?

Führung und Management im Labor


Eckdaten der Veranstaltung


  • Termin: von Mittwoch, 24. Oktober 2012 bis Freitag, 26. Oktober 2012
  • Uhrzeit:
  • Teilnahmegebühr: 1225,00 € zzgl. Mehrwertsteuer (1457,75 €) (Teilnahmebedingungen)
  • Veranstaltungsort: Potsdam (Details siehe unten)
  • Seminarcode: SMAN-2


Wer sollte teilnehmen?

Labormitarbeiter und -mitarbeiterinnen, die Personalverantwortung in einer Führungsrolle wahrnehmen oder diese zukünftig übernehmen werden

Was wird vermittelt?

Organisieren und Kommunizieren, Führen und Motivieren, Herausforderungen meistern

Referent(en)

Christine Biesinger
(Diplom Weiterbildnerin)
Ausbildung in themenzentrierter Interaktion • Systemische Beratung • Schwerpunkte der Arbeit: Beratung in Changeprozessen, Coaching, Training und Consulting von Führungskräften und Führungsteams • Mitglied im Expertenteam der Klinkner & Partner GmbH

Inhalt

TAG 1 | ORGANISIEREN UND KOMMUNIZIEREN

Gestiegene Effizienzanforderungen verlangen heute eine arbeitsteilige, gut organisierte und effektiv kommunizierende Organisation des Berufslebens. Gerade für Berufseinsteiger/innen ist dies oftmals eine neue Erfahrung nach wissenschaftlicher Tätigkeit als „Einzelkämpfer/in“. Wichtige Grundregeln für die Selbst- und Teamorganisation sowie für Gesprächsführung und Kommunikation in der Gruppe werden an Beispielen dargestellt und in Gruppenarbeiten und Rollenspielen eingeübt.

Schwerpunkte:
Zeit- und Terminmanagement
Ziele formulieren
Prioritäten richtig setzen
Transparenz und Visualisierung
Gelingende Kommunikation
Gesprächstechniken und Gesprächsführung
Vier Arten des Zuhörens
Rückmeldung geben
Körpersprache
Erfolgreiche Besprechungen
Erklären, Überzeugen, Durchsetzen


TAG 2 | FÜHREN UND MOTIVIEREN

Von einem Tag auf den anderen muss manche/r fachlich hochqualifizierte Hochschulabsolvent/in mehr oder weniger unvorbereitet Personalverantwortung in einer Führungsrolle übernehmen. Orientierungshilfen und praktische Tipps für Teammanagement und Motivation sollen Sie fit machen für tagtägliche Situationen und Ihnen mehr Sicherheit im Führungsverhalten geben.

Schwerpunkte:
Führungsaufgaben eines Team- bzw. Laborleiters
Analyse der eigenen Führungspersönlichkeit
Führungsinstrumente
Mitarbeitergespräche: Rückmeldung, Zielvereinbarung und Förderung
Delegation und Erfolgskontrolle
Selbst- und Fremdbild der eigenen Persönlichkeit
Entwicklung des eigenen Führungsstils
Mitarbeiterpotentiale erkennen und nutzen
Individuelles Eingehen auf Mitarbeiter/innen
Motivation und Stärkung
Fördern durch Fordern
Lob und Kritik
Betriebsklima und Leistung


TAG 3 | HERAUSFORDERUNGEN MEISTERN

Nicht immer bestimmen nur Konsens und Harmonie den Laboralltag. Vielfältige Herausforderungen erwarten jede/n Labor- und Projektleiter/in früher oder später. Diese Situationen wird er/sie um so souveräner meistern, je besser er oder sie darauf vorbereitet ist.

Schwerpunkte:
Konfliktmanagement
Problemlösungstechniken
Kritik konstruktiv äußern
Kritik annehmen können
Konfliktursachen erkennen
Konfliktanalyse und -bewältigung
Deeskalationsstrategien
Konfliktvorbeugung
Gruppenphasen erkennen, Gruppendynamik managen
Typische Widerstände und Blockaden
Umgang mit schwierigen Mitarbeiter/innen
Mangelnde Akzeptanz unbeliebter Aufgaben (Dokumentation, QM, Laborlogistik)

weitere Stichworte aus dem Inhalt

ABC-Analyse, Aktionsplan, Analyse des Konfliktpotentials im Labor, Aufgaben von Führung und Management, Coaching von Labormitarbeitern, Delegation, Einbeziehen in Entscheidungen, Entscheiden, Feedback, Forming, Fort- und Weiterbildung der Labormitarbeiter, Gesprächsphasen, Gesprächsvorbereitung, Konfliktbewältigung, Konflikteskalation, Leistungsbeurteilung, Mindmapping, Mitarbeiterentwicklung, Mitarbeitergespräch, Motivation und Demotivation, Norming, Organisieren, Pareto-Prinzip, Performing, Proaktives Handeln, Qualifizierungsmaßnahmen, Resultatorientierung, Rückmeldung, Schlüsselrolle, Stärken nutzen, Storming, Teamentwicklungsphasen, Vier Arten des Zuhörens, Vorgesetzte, Zeitmanagement, Zeitplanung, Ziele, Ziele SMART formulieren, Zielerreichung, Zielvereinbarung

Veranstaltungsort

Mercure Hotel Potsdam City

Lange Brücke
14467 Potsdam
+49 (0) 331 / 27 22

Zurück