Samstag, 19. April 2014
 
Zurück zur
Übersicht
 
Programm als pdf
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich

Termin
verpasst?

Erfolgreiche Labor-Akkreditierung - DIN EN ISO/IEC 17025 (2005)


Eckdaten der Veranstaltung


  • Termin: Montag, 10. Dezember 2012
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 17:45 Uhr
  • Teilnahmegebühr: 490,00 € zzgl. Mehrwertsteuer (583,10 €) (Teilnahmebedingungen)
  • Veranstaltungsort: Saarbrücken (Details siehe unten)
  • Seminarcode: SAKR-0-a
Hinweis: Dieser Seminartag ist Bestandteil der mehrtägigen Veranstaltung "Erfolgreiche Labor-Akkreditierung"

Bonus: Glossar

Wer sollte teilnehmen?

Instituts- bzw. Abteilungsleiter, Labor- bzw. Prüfstellenleiter, verantwortliche Labormitarbeiter, Qualitätsbeauftragte und Entscheider, die sich auf eine Akkreditierung vorbereiten oder vor der Entscheidung stehen, ob eine Akkreditierung notwendig bzw. sinnvoll ist und mit welchem Aufwand sie verbunden ist, sowie neue Mitarbeiter/-innen in akkreditierten Laborbereichen

Was wird vermittelt?

Am ersten Tag werden die Anforderungen der DINE EN ISO/IEC 17025 an Prüf- und Kalibrierlaboratorien vorgestellt und eingehend die praktische Umsetzung diskutiert. Dabei werden Schwerpunkte nach Wunsch der Teilnehmer gebildet.

Referent(en)

Dr. Roman Klinkner
(Diplom-Chemiker)
Geschäftsführer der Klinkner & Partner GmbH, Saarbrücken, Tätigkeitsschwerpunkte: Beratung und Schulung zu Qualitäts-, Informations- und Labormanagement, Auditierung von Laboratorien nach ISO 17025 und GLP.

Inhalt

Einordnung der Akkreditierung
Historie der Akkreditierungsnormung (ISO Guide 25, EN 45001, DIN EN ISO/IEC 17025 (1999 und 2005)), weitere Akkreditierungsnormen (DIN EN ISO/IEC 17025 für Inspektionsstellen sowie DIN EN ISO 15189 für medizinische Labors), Akkreditierung vs Zertifizierung (DIN EN ISO 9001), Konformitätsbewertung und Notifizierung

Anforderungen der ISO 17025 an das Management-System des Labors
Aufbau, Struktur und Anwendungsbereich der ISO 17025, Organisation, Managementsystem, Lenkung der Dokumente, Prüfung von Anfragen, Angeboten und Verträgen, Vergabe von Prüfungen und Kalibrierungen im Unterauftrag, Beschaffung von Dienstleistungen und Ausrüstungen, Dienstleistung für den Kunden, Beschwerden, Lenkung bei fehlerhaften Prüf- und Kalibrierarbeiten, Verbesserung, Korrekturmaßnahmen, Vorbeugende Maßnahmen, Lenkung von Aufzeichnungen, Interne Audits, Managementbewertungen

Anforderungen der ISO 17025 an die technische Kompetenz des Labors
Allgemeines, Personal, Räumlichkeiten und Umgebungsbedingungen, Prüf- und Kalibrierverfahren und deren Validierung, Einrichtungen, Messtechnische Rückführung, Probenahme, Handhabung von Prüf- und Kalibriergegenständen, Sicherung der Qualität von Prüf- und Kalibrierergebnissen, Ergebnisberichte


weitere Stichworte aus dem Inhalt

Abweichung, Abweichungsbericht, AkkStelleKostV, Akkreditierung, Akkreditierungsantrag, Akkreditierungsbescheid, Akkreditierungskonferenz, Akkreditierungskosten, Akkreditierungsurkunde, AKS Hannover, Arbeitsanweisung, Audit, Aufzeichnungen, Bauproduktenrichtlinie, Bauproduktenverordnung, BauPVO, Befugnis erteilende Behörden BeB, Beschaffung, Beschwerdemanagement, Conformity Assessment, DACH, DAP, DAR, DAkkS, Deutsche Akkreditierungsstelle, DIN EN ISO 15189, DIN EN ISO/IEC 17020, DIN EN ISO/IEC 17025, DKD, Deutscher Kalibrierdienst, DIBt, Dokumentlenkung, EA, Eichung, Fachgutachter, Fristen, Gutachter, ILAC, Inspektionsstelle, Inspektionsverfahren, Integriertes Managementsystem, Kalibrierlabor, Kalibrierschein, Konformitätsbewertung, Konformitätsbewertungsstelle KBS, Kontinuierliche Verbesserung KVP, Korrekturmaßnahme, Kostenverordnung, Kundenbetreuer, Laborakkreditierung, Laboraudit, Laboraufzeichnungen, Labordaten, Laborvergleichsversuch, Lenkung interner und externer Dokumente, Lieferantenbeurteilung, Managementbewertung, Managementsystem, Medizinische Labors, Mess- und Überwachungsmittel, Messunsicherheit, Normal, Notifizierung, Probenahme, Prozess, Prozessanweisung, Prüfmittel, Prüfbericht, Prüflabor, Prüf- und Kalibrierverfahren, Qualitätskontrolle, Qualitätskritische Produkte, Qualitätsmanagement, Qualitätsmanager, Qualitätssicherung, Qualitätspolitik, QM-Handbuch QMH, QM-System QMS, Reakkreditierung, Richtlinie 89/106/EWG, Ringversuch, Rückführung, Schulung, Sicherung der Qualität von Prüfergebnissen, SOP, Systemgutachter, Technische Kompetenz, Technische Leitung, Unterbeauftragung, Überwachung, Validierung, Verifizierung, Vorbeugemaßnahme, Wartung, Zertifizierung

Veranstaltungsort

Mercure Hotel Saarbrücken City

Hafenstrasse 8
66111 Saarbrücken
+49 (0) 681 / 38 900

Zurück