Mittwoch, 14. April 2021
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Teilnahme-
bedingungen

Platz
reservieren
 
Änderungen vorbehalten. Vier bis sechs Wochen vor dem Veranstaltungstermin entscheiden wir je nach Corona-Lage, ob die Veranstaltung als Präsenzveranstaltung stattfinden kann. Andernfalls wird sie in eine preisgleiche Onlineveranstaltung zum selben Termin umgewandelt, in die wir angemeldete Teilnehmer/innen kostenlos umbuchen. Wer das nicht möchte, kann die Onlineveranstaltung kostenlos stornieren oder auf eine spätere Präsenzveranstaltung umbuchen. Reisebuchungen sollten Sie daher nicht früher als vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin vornehmen.

LIMS-Forum 2021


Eckdaten der Veranstaltung




Teil eines Weiterbildungsstudiengangs
  • Termin: von Dienstag, 5. Oktober 2021 bis Mittwoch, 6. Oktober 2021
  • Uhrzeit: Tag 1: 09:00 - 17:30, Tag 2: 09:00 - 16:00
  • Teilnahmegebühr: 990,00 € (1.178,10 € inkl. MwSt.)
  • Veranstaltungsort: Köln
  • Veranstaltungscode: BFLIM-1



Zielgruppe

Entscheider und IT-Anwender aus Unternehmen und Laboratorien, die Effizienz und Wirtschaftlichkeit durch IT-Unterstützung verbessern und dazu ein LIMS einführen, optimieren oder ein Altsystem ablösen möchten.

Lerninhalte

Aktueller Stand der Technik • Trends und Innovationen • Dialog mit Experten, Anwendern und Anbietern • Einsatzmöglichkeiten, Kosten und Nutzen • Tipps zur Auswahl und Implementierung von LIM-Systemen • Anwendererfahrungen aus IT-Projekten • Cloud-Technologie • Aktuelle LIMS-Marktübersicht

Referent(en)

Programm


Nachstehend das Programm aus 2020.
Die Informationen zum Programm für das LIMS Forum 2021 finden Sie hier in Kürze.

09. November 2020 - Pre-Opening (Video-on-Demand)

Bereits am Montag, dem 09. November 2020, stellen wir für Sie Informationen und Vorträge als Video-on-Demand zur Verfügung. So haben Sie im Vorfeld die Möglichkeit, sich einen Überblick zu verschaffen und für Sie interessante Vorträge und Aussteller zu identifizieren. Zudem können Sie diesen Tag schon nutzen, um mit den Ausstellern Gesprächstermine zu vereinbaren.

ca. 10 Minuten

Begrüßung und Einführung (Dr. Klinkner)
ca. 45 Minuten

Einführungsvortrag: Auf dem Weg zum digitalisierten Labor (Dr. Marquard)
  • Labordigitalisierung
  • Mensch-Maschine-Interaktion
  • Standardisierung
  • Gerätekommunikation
  • Datenintegration
ca. 15 Minuten

Anbieter- und Produktübersicht (Dr. Kleine)
3-5 Minuten pro Aussteller

Vorstellung der ausstellenden Firmen (ca. 20 Aussteller s.u.)

10. November 2020 - Fachvorträge (live)

08:45 Uhr - 09:10 Uhr

Technical Onboarding
09:10 Uhr - 09:20 Uhr

Technische Einführung (Dr. Haßler)
09:20 Uhr - 09:30 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer (Dr. Klinkner)
09:30 Uhr - 10:15 Uhr

LIMS-Einsatzbereiche (Jonak)
  • Eigenschaften eines modernen LIMS
  • Klassifizierung von Labor-IT-Lösungen
  • Eigenschaften eines modernen LIMS
  • LIMS-Integration ins Umfeld
  • Branchenspezifische Besonderheiten
  • Trends bei Labor-IT
10:15 Uhr - 11:00 Uhr

LIMS-Nutzen und Projektkostenaspekte (Jonak)
  • Projektstruktur und Kostenelemente
  • Ressourcen und Investitionskosten
  • Nutzenarten und Effizienzpotenziale
  • Chancen und Auswirkungen von Labor-IT
11:00 Uhr - 11:30 Uhr

Kaffeepause
11:30 Uhr - 12:15 Uhr

Anwendervortrag: Implementierung eines LIMS (Dr. Schimpf)
  • Stand vor und nach der LIMS-Implementierung
  • Chancen und Mehrwert eines LIMS
  • Probleme während der Projekteinführung
  • Positive Entwicklung nach dem Echtbetrieb
12:15 Uhr - 13:00 Uhr

Anwendervortrag: Einführung eines Labordatenmanagementsystems in einem mittelständischen Betrieb - Chancen und Herausforderungen (Natterer)
  • Bedeutung der Projektplanung / Projektmanagement
  • Von der Beschaffung über die Qualifizierung / Validierung bis zum Routinebetrieb
    • Herausforderungen und wie man ihnen begegnen kann
    • Chancen nutzen
13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Mittagspause
14:00 Uhr - 14:45 Uhr

Wie wird die Datenintegrität im LIMS gesichert? (Girardey)
  • Das Labor im Zentrum behördlicher Inspektionen (GLP, GMP) - eine Analyse von Warning Letters
  • Wie sieht eine typische IT Landschaft im Labor aus inkl. LIMS / Labor Execution System
  • Welche Aspekte der Datenintegrität werden durch einen LIMS / Labor Execution System unterstützt
  • Wie können die Standards in der Laboratory Automation (SiLA) die Datenintegrität Probleme im Labor "nebenbei" lösen?
14:45 Uhr - 15:30 Uhr

Digitalisierung einer existierenden Automatisierungsplattform - ein Erfahrungsbericht (Osthege)
  • Herausforderungen in der Geräteansteuerung
  • Anforderungen bezüglich Stabilität und Zuverlässigkeit
  • Heterogenität von Workflows und Daten
15:30 Uhr - 16:00 Uhr

Kaffeepause
16:00 Uhr - 16:45 Uhr

Effizientes Projektmanagement - Do's and Don'ts (Dr. Paulus)
  • Auftragsklärung und Vertragswesen
  • Cloud als besondere Herausforderung für Auftraggeber und Dienstleister
  • Konzeptionelles Arbeiten trotz inflationärer Worthülsen
  • Belastbarkeit von Aussagen
  • Projektpräsentation und Projektrealität
  • Every Tool needs a Fool
16:45 Uhr - 17:30 Uhr

Diskussionsrunde zum Thema IT-Agilität im regulierten Umfeld (Geiges, Fuchs, Moderation: Dr. Kleine)
  • IT-Agilität im regulierten Umfeld eröffnet neue Flexibilität für den Umgang mit computerisierten Systemen, deren Einführung und ggf. interne Entwicklung. In dieser Diskussionsrunde sollen mit praxiserfahrenen Experten Aspekte, die ein Gelingen der Einführung von Agilität ermöglichen, diskutiert werden und dabei auch Teilnehmerfragen aufgegriffen werden. Als Teilnehmer können Sie so Antworten auf "Was ich schon immer über Agilität wissen wollte." erhalten.

LIMS DIALOG

Als Teilnehmer haben Sie die Möglichkeit, an allen Ausstellerständen im 30-Minuten-Takt Termine nach Ihrer Wahl für Gespräche und Produktvorführungen zu buchen. Durch Audio- bzw. Videochat mit Bildschirmteilung können Sie sich wie bei einem realen Standbesuch informieren.


11. November 2020 - Ausstellervorträge (live)

08:00 Uhr - 08:20 Uhr

Technical Onboarding
08:20 Uhr - 08:30 Uhr

Technische Einführung (Dr. Haßler)
08:30 Uhr - 08:55 Uhr

Neues Datenhandling mit S3 Storage spart Zeit und Kosten (Dr. Stadler, AAC Infotray AG)
  • Archivierung großer Datenmengen kostengünstig gestalten
  • S3-Ablagesystem für Blobs
  • Kostensenkung durch Auslagerung der Blobs
09:00 Uhr - 09:25 Uhr

Digitale Transformation im Labor (Dr. Schüler, Abbott Informatics Germany GmbH)
  • Mobile Apps und Digital Assistant für Probenvorbereitung und Ergebniseingabe im papierlosen Labor
  • Eine LIMS Lösung in der Cloud, mit höchster Sicherheit und Verfügbarkeit
  • Moderne und sichere Schnittstellen in der Enterprise IT-Landschaft
  • Schnellere strategische Entscheidungsfindungen durch voll integrierte Analyseplattform
09:30 Uhr - 9:55 Uhr

Datenübernahme mit blomesystemRLabDDI 4.0 (Kuhn, Blomesystem GmbH)
  • blomesystemR LabDDI - Ein kurzer Überblick
  • blomesystemR LabDDI 4.0 - Die Neuerungen
  • Praxisbeispiel in blomesystemR LabDDI 4.0
10:00 Uhr - 10:25 Uhr

Messdaten in der Cloud - Nachhaltiges Datenmanagement im Labor? (Schäfer, BSSN Software GmbH)
  • Zentrale Verwaltung von Messdaten in einem cloud-basierten Data Lake
  • Einfache Anbindung von Laborgeräten an die Cloud
  • Austausch mit internen und externen Partnern
  • Zugriff von überall - PC, Mobilgerät, Web Browser
10:30 Uhr - 10:55 Uhr

Die vernetzte Produktion (Rudolph, dialog EDV Systementwicklung GmbH)
  • Gute Qualität erfordert Zusammenarbeiter aller Bereiche:
    Wareneingangskontrollen, Produktionsüberwachung, Rückstellmuster, Lieferantenmanagement und die Entwicklung optimierter Rezepturen oder Verfahren
  • Verknüpfung qualitätsrelevanter Bereiche
11:00 Uhr - 11:25 Uhr

Online, Offline, Cloud - Meine Daten da, wo ich Sie brauche (Meyer, HM-Software)
  • Papierloses Arbeiten im Büro, im Labor und unterwegs. Konzepte zur Speicherung von Daten?
  • Wie kann ich auf meine Daten zugreifen?
  • Was brauche ich an mobilen Apps?
  • Wie kann ich offline arbeiten?
  • Wo sind meine Daten gespeichert?
  • Sind die Daten in der Cloud so sicher wie bei mir im Büro?
11:30 Uhr - 11:55 Uhr

Labor 4.0 - das vollautomatisierte Labor inklusive SAP Integration (von Dahlen, iCD System GmbH)
  • Robotiksysteme, vollautomatisierte Workflows, komplette Integration von Messgeräten und Softwaresystemen
  • Vollautomatischer Austausch von Enterprise Installationen wie ERP, MES PLS und LIMS
  • Bidirektionale Kommunikation mit technischem Equipment wie Waagen, HPLC, GC usw.
  • Integration einer LIMS MiddleWare mit SAP und anderen ERP-Lösungen
  • strategische und kaufmännische Aspekte
12:00 Uhr - 12:25 Uhr

LIMS-Implementierung in der Corona-Krise (Attema, iVention B.V.)
Fallstudie vom Erstkontakt bis zum "Go Live" in nur 4 Monaten
  • Funktionalität Erstellung
  • Anwendungsfälle inklusive Testfälle
  • Proof of Concept
  • Online-Implementierung und -Schulung
13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Mittagspause
14:00 Uhr - 14:25 Uhr

Qualitätsmanagement und LIMS in einem zentralen System verknüpfen (Wagner, Labordatenbank GmbH)
Wie Labore die Vorgaben der DIN EN 17025 an das Qualitätsmanagent (QM) und LIMS in einem zentralen System umsetzen können und dabei:
  • Prüfmittel mit automatischen Erinnerungen und Kontrollkarten organisieren
  • Verbrauchsmaterialien, Reagenzien und Chemikalien verwalten und tracken
  • Schulungen & Qualifikationen verwaltent
  • Dokumente und Versionen lenken und managen
  • Prozesse mit Risiken und Chancen abbilden
14:30 Uhr - 14:55 Uhr

Optimierte und vernetzte Abläufe für Test-, Prüf- und Validierungslabore (Ammon, Siemens Digital Industries Software)
  • flexible Anpassung bgzl. Anforderungen aus Test-, Prüf- und Validierungsaufträgen
  • bessere Zusammenarbeit
  • höhere Auslastung der Prüfmittel durch Einsatz einer Feinplanung
15:00 Uhr - 15:25 Uhr

Vernetzte Forschung mit "BioARCHIVE" (Strömer, LIMS at Work und Dr. Schmeißer, MEDEORA GmbH)
  • Es wird ein multizentrisches Projekt aus der akademischen Forschung vorgestellt, das auf der Basis der webbasierten Software "BioARCHIVE" (Biobank/LIMS) seit 2012 Daten zu respiratorischen Infektionen sammelt.
15:30 Uhr - 15:55 Uhr

Datenauswertung mit Pragmatis LIMS - Cube (Flekna, Pragmatis GmbH)
  • LIMS-Cube - was ist das?
16:00 Uhr - 16:25 Uhr

Material Management im LIMS: Versteckte Zeit- und Kostenfallen im Labor ausschalten (Dr. Köller, Triestram & Partner GmbH)
  • Materialanforderung durch das Labor
  • Bestellvorgang für normale Waren, z. B. Büro-Artikel
  • Zentrale Koordinierung der Warenanforderung
  • Wareneingang und Lagerverwaltung
  • Anbindung von mobilen Endgeräten

LIMS DIALOG

Als Teilnehmer haben Sie die Möglichkeit, an allen Ausstellerständen im 30-Minuten-Takt Termine nach Ihrer Wahl für Gespräche und Produktvorführungen zu buchen. Durch Audio- bzw. Videochat mit Bildschirmteilung können Sie sich wie bei einem realen Standbesuch informieren.



Für Aussteller
Haben Sie Interesse bei der Veranstaltung Ihre Produkte oder Dienstleistungen vorzustellen? Kontaktieren Sie uns.
Hier finden Sie das Anmeldeformular für Aussteller.

Aussteller 2021:

Bisher haben sich angemeldet:
adesso
adesso SE
tbd
Blomesystem
Blomesystem GmbH
(LABbase®)

BSSN Software GmbH
(BSSN SciDiver, Sea Star Lab Information Hub)
dialog EDV Systementwicklung GmbH
dialog EDV Systementwicklung GmbH
(diaLIMS)
HM-Software
HM-Software
(HM-LIMS, HM-Office)
iCD System GmbH
iCD System GmbH
(LABS/Q, LABS/QM, VALIDAT)
INTEGRIS LIMS GmbH
INTEGRIS LIMS GmbH
(iLIMS)
iVention
iVention B.V
(iLES)
LDB Labordatenbank GmbH
LDB Labordatenbank GmbH
(Labordatenbank LIMS)
LabWare
LabWare Ltd. Niederlassung Deutschland
(LabWare LIMS, LabWare ELN, LabWare Mobile)
Maqsima
Maqsima GmbH
(MAQSIMA LAB+ | Das LIMS, MAQSIMA TMS)
LIMS at work GmbH
MEDEORA GmbH / LIMS at Work GmbH
(BioARCHIVE, Q-LIMS)

Pragmatis GmbH
(Pragmatis LIMS/LES)

Quality Systems International GmbH
(WinLIMS)
Triestram & Partner
Triestram & Partner GmbH
(lisa.lims)
up to data professional services GmbH
up to data professional services GmbH
(up2Lims)
Wega Informatik AG
wega Informatik AG
(Consulting Services: LIMS Auswahl, Consulting Services: Konzeptionierung digital Lab, ARGUS / Dissolution)


Medienpartner 2021

analytik-de-logo
analytik.de
analytik-de-logo
Laborpraxis
Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Zurück