Dienstag, 28. September 2021
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Teilnahme-
bedingungen

Termin
verpasst?


Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Wir informieren Sie gerne über den Folgetermin. Sie können aber auch nachträglich die Veranstaltungsunterlagen bestellen.

Methodenschule - Gaschromatographie (GC) für Fortgeschrittene


Eckdaten der Veranstaltung


Auch als Inhouse-Seminar und Remote-Training


  • Termin: Donnerstag, 24. Juni 2021
  • Uhrzeit: 09:00-13:00
  • Teilnahmegebühr: 279,00 € (332,01 € inkl. MwSt.)
  • Veranstaltungsort: World Wide Web
  • Veranstaltungscode: OOGCF-1
Weitere Veranstaltungen zur Methodenschule Gaschromatographie (GC)


Zielgruppe

Das Fortgeschrittenenmodul richtet sich an Labormitarbeiter, die bereits erste Erfahrungen im Bedienen eines GC im Routinebetrieb sowie im Auswerten von Chromatogrammen besitzen.

Lerninhalte

Die Teilnehmer kennen am Ende des Moduls die Wirkung der einzelnen Systemparameter (Gerät & Säulen) und können sie optimal einstellen. Selbstverständlich gehören Gerätepflege und Wartung, sowie Troubleshooting mit dazu. Die Teilnehmer bekommen ein vertieftes Verständnis von Messmethodenentwicklung incl. Verifizierung und Validierung.

Referent(en)

Ulf Boderius
(Diplom-Chemieingenieur)
Herr Boderius ist Diplom-Chemieingenieur mit großer Leidenschaft für die Gaschromatographie. Ein Schwerpunkt seiner analytischen Tätigkeiten liegt auf der Untersuchung von Naturstoffen sowie Genuss- und Lebensmitteln. Seine berufliche Karriere führte ihn unter anderem in das Kantonale Labor Zürich (Zusammenarbeit mit Dr. Konrad Grob) und das Handelslabor Dr. Specht & Partner (Pestizidrückstandsanalytik). Anschließend war er viele Jahre bei British American Tobacco als Analytiker, Laborleiter, Produktentwickler und Sensorik Manager tätig.

Programm

24.06.2021 | Gaschromatographie (GC) für Fortgeschrittene | Boderius

  • Wichtige Stellgrößen und Parameter
    • Trennsäulen: Durchmesser, Länge, Stationäre Phase
    • Temperatureinfluss
    • Trägergas und Vordruck
  • Entwicklung von Methoden
  • Validierung von Methoden
    • Wiederholbarkeit, Vergleichbarkeit
    • Nachweisgrenzen, Bestimmungsgrenzen
    • Regelkarten
  • Pflege und Wartung
    • Injektor
    • Detektor
    • Kapillarsäulen
  • Troubleshooting
    • Geisterpeaks
    • Trennleistungsverluste
    • Peakdeformationen
  • Tipps und Tricks aus der Praxis
  • Fragen an den Experten

Zurück