Montag, 20. September 2021
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Teilnahme-
bedingungen

Termin
verpasst?


Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Wir informieren Sie gerne über den Folgetermin. Sie können aber auch nachträglich die Veranstaltungsunterlagen bestellen.

Methodenschule - Gaschromatographie (GC) für Einsteiger


Eckdaten der Veranstaltung


Auch als Inhouse-Seminar und Remote-Training


  • Termin: Donnerstag, 17. Juni 2021
  • Uhrzeit: 09:00-13:00
  • Teilnahmegebühr: 279,00 € (332,01 € inkl. MwSt.)
  • Veranstaltungsort: World Wide Web
  • Veranstaltungscode: OOGCE-1
Weitere Veranstaltungen zur Methodenschule Gaschromatographie (GC)


Zielgruppe

Das Einsteigermodul ist zugeschnitten auf Labormitarbeiter, die bisher noch nicht mit dieser Technik gearbeitet haben. Somit sind Vorkenntnisse nicht erforderlich.

Lerninhalte

Am Ende dieses Moduls haben die Teilnehmer ein Grundverständnis von der Messtechnik. Sie kennen die am meisten verwendeten Injektoren- und Detektorenarten und die wichtigsten Säulentypen. Basis-Geräteeinstellungen sind kein Problem mehr und typische Anwenderfehler werden erkannt bzw. vermieden.

Referent(en)

Ulf Boderius
(Diplom-Chemieingenieur)
Herr Boderius ist Diplom-Chemieingenieur mit großer Leidenschaft für die Gaschromatographie. Ein Schwerpunkt seiner analytischen Tätigkeiten liegt auf der Untersuchung von Naturstoffen sowie Genuss- und Lebensmitteln. Seine berufliche Karriere führte ihn unter anderem in das Kantonale Labor Zürich (Zusammenarbeit mit Dr. Konrad Grob) und das Handelslabor Dr. Specht & Partner (Pestizidrückstandsanalytik). Anschließend war er viele Jahre bei British American Tobacco als Analytiker, Laborleiter, Produktentwickler und Sensorik Manager tätig.

Programm

17.06.2021 | Gaschromatographie (GC) für Einsteiger | Boderius

  • Grundlagen
    • Erläuterung des Messprinzips incl. historische Entwicklung
    • Geräteaufbau und Funktion
      • Injektoren
      • Säulen
      • Detektoren
  • Anwendungsfelder und Applikationen, z.B.
    • Lebensmittel
    • Mineralöle
    • Umwelt
  • Stärken und Grenzen der Technik
    • Probenmatrix
    • Größe und Stabilität der Analyte
  • Typische Fehler und ihre Vermeidung
  • Fragen an den Experten

Zurück