Freitag, 03. April 2020
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Teilnahme-
bedingungen
 

Coronavirus - Handlungsempfehlungen für Arbeitgeber, Führungskräfte und Personalverantwortliche


Eckdaten der Veranstaltung




  • Termin: Mittwoch, 8. April 2020
  • Uhrzeit: 10:00-11:30 (90 Min)
  • Teilnahmegebühr: 149,00 € (177,31 € inkl. MwSt.)
  • Veranstaltungsort: World Wide Web (Details siehe unten)
  • Veranstaltungscode: WJUR-2

Veranstaltungsunterlagen: Die Präsentation wird im Anschluss an die Veranstaltung als PDF-Datei bereitgestellt.
Die Veranstaltung ist auf eine maximale Teilnehmerzahl von 15 Personen beschränkt. Die Teilnehmer sollten nach Möglichkeit Google Chrome oder Mozilla Firefox als Internetbrowser verwenden.

Zielgruppe

Angesprochen werden Geschäftsführer, Unternehmer, Laborleiter, Mitarbeiter in Personalabteilungen und alle, die in Krisenzeiten rechtssicher agieren müssen.

Lerninhalte

Rechtliche Maßnahmen und Pflichten der Arbeitgeber zur Vorbeugung von COVID-19-Infektionen, Weisungsrechte des Arbeitsgebers, Anspruch auf Entgeltfortzahlung, Kurzarbeit. Weitere Themen werden auf die Fragen der Teilnehmer abgestimmt.

Referent(en)

Frank Gust
(Rechtsanwalt)
Herr Gust hat an den Universitäten Heidelberg und Hannover Rechtswissenschaften studiert und sein zweites juristisches Staatsexamen mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsrecht abgeschlossen. Viele Jahre war er geschäftsführender Gesellschafter der teras Akademie GmbH in Saarbrücken und verantwortlich für die Konzeption und Durchführung juristischer Seminare und IHK Zertifikatslehrgänge für Fach- und Führungskräfte. Er ist heute als Rechtsanwalt mit Spezialisierung auf Arbeitsrecht und Wirtschaftsrecht für Unternehmen und als Seminarleiter bundesweit tätig.

Programm

08.04.2020 Coronavirus - Handlungsempfehlungen für Arbeitgeber, Führungskräfte und Personalverantwortliche | Gust

Die Corona-Krise stellt uns alle vor bislang ungekannte Herausforderungen. Wie können Sie nun rechtssicher agieren, gesundheitliche und finanzielle Schäden in Grenzen halten?
Wir geben Ihnen die Möglichkeit, sich eingehend zu informieren.
Auch auf Ihre individuellen Fragen wird Ihnen unser Experte für Arbeitsrecht, Herr Frank Gust, gerne antworten.
Senden Sie uns Ihre Fragen (bitte nicht mehr als 3) schon mit Ihrer Anmeldung oder per Mail zu, dann können wir bereits im Vorfeld die Inhalte des Webinares entsprechend anpassen.


Schutz-, Informations- und Fürsorgepflichten des Arbeitgebers

  • Wie weit reichen meine Schutz- und Fürsorgepflichten gegenüber den Mitarbeitern?
  • Muss ich den Betrieb bei Verdachtsfällen schließen?

Weisungsrecht des Arbeitgebers in der Krise
  • Darf ich Home-Office anordnen, wenn sich die Arbeitsaufgaben dafür eignen?
  • Wie gehe ich vor, wenn Home-Office betrieblich nicht oder nur zum Teil möglich ist?
  • Kann ich krisenbedingt Überstunden und Wochenendarbeit anordnen oder gar einen Schichtbetrieb einführen? Sind dann Zuschläge zu zahlen?
  • Muss ich Mitarbeiter freistellen, die wegen Schul- und Kitaschließungen ihre Kinder zu Hause betreuen?

Entgelt bzw. Entgeltersatzleistungen; Entschädigung
  • Welche Entgeltfortzahlung muss ich leisten, wenn ich meine Mitarbeiter krisenbedingt nicht beschäftigen kann?
  • Erhalten auch diejenigen Arbeitnehmer Entgelt, die ihre Kinder zu Hause betreuen?
  • Was gilt bei behördlichen Betriebsschließungen?
  • Wie mache ich öffentliche Entschädigungsleistungen geltend?

Kurzarbeit in der Krise
  • Unter welchen Voraussetzungen kann ich Kurzarbeit anordnen?
  • Wie sind Urlaubsansprüche und Arbeitszeitkonten einzubeziehen?

Beteiligungsrechte von Betriebsrat/Personalrat/ Mitarbeitervertretung
  • Zu welchen Maßnahmen benötige ich zwingend die Zustimmung des Gremiums?
  • Welche (Notfall-)Maßnahmen kann ich ggf. auch sofort umsetzen?
  • Welche Betriebs- bzw. Dienstvereinbarungen bieten sich jetzt an?

Veranstaltungsort

Webinar


Online
Für weitere Informationen klicken Sie bitte die Karte an.

Zurück