Mittwoch, 21. Februar 2018
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Platz
reservieren
 
Jetzt
anmelden
 

Teilnahme-
bedingungen
 

analytica special: Gerätequalifizierung unter GMP


Eckdaten der Veranstaltung




  • Termin: Donnerstag, 12. April 2018
  • Uhrzeit: 10:00-13:00
  • Teilnahmegebühr: 299,00 € zzgl. MwSt. (355,81 €)
  • Veranstaltungsort: Messe München, Halle A2, 1. OG (Details siehe unten)
  • Veranstaltungscode: AGQU-1

Bonus: Jeder Teilnehmer eines analytica special-Seminars in München erhält zwei Tageskarten für den Besuch der Fachmesse gratis.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Laboratorien und Qualitätssicherungsabteilungen, die für die Überprüfung, Qualifizierung, Kalibrierung, Verifizierung von Mess- und Analysengeräten verantwortlich sind sowie für Vertriebs- und Servicemitarbeiter von Anbietern solcher Geräte.

Lerninhalte

Anhand konkreter Anwendungsbeispiele aus chemisch-pharmazeutischen Unternehmen werden die methodenspezifischen und regulatorischen Anforderungen sowie deren Umsetzung zur Qualifizierung von Analysengeräten vermittelt, wobei die Angemessenheit des betriebenen Aufwandes und die Praktikabilität besonders berücksichtigt werden.

Referent(en)

Dr. Ulrich Baumann
(Diplom-Chemiker)
Herr Dr. Baumann ist promovierter Chemiker und Experte für Analytik und Prozessoptimierung. Während seines beruflichen Werdegangs arbeitete er in der Chemie- und in der Pharmaindustrie als Laborleiter für den analytischen Service, in der Qualitätssicherung sowie Analytik für F&E und als Leiter im Qualitätsmanagement. Seit 2011 ist er im Expertenteam von Klinkner & Partner als Berater und Dozent tätig. Seine Expertise erstreckt sich von GMP- und FDA-Inspektionen im analytischen Labor über Audits und Gerätequalifizierung bis hin zu Laboroptimierung und Kostenmanagement.

Programm

Aktuelle regulatorische Anforderungen
  • GMP-Anforderungen: EU, USA
  • Anforderungen aus Pharmakopöen
  • Richtlinien und Industriestandards

Grundlagen und Begriffsklärung
  • Qualifizierung, Validierung, Kalibrierung, Justierung, Verifizierung, Eichung, Rückführung
  • Prüfmittelmanagement nach ISO 9000 und ISO 9001
  • Lebenszyklusmodell: Benutzeranforderung, DQ, IQ, OQ, PQ
  • Instandhaltungsmanagement
  • Gerätebücher
  • Logbücher

Qualifizierung / Kalibrierung an Beispielen von gängigen Laborgeräten, wie z.B. Waagen
  • Entwicklung von Konzepten zur Qualifizierung einfacher Geräte
  • Die routinemäßige Funktionsprüfung und/oder Kalibrierung
  • Requalifizierung und Rekalibrierung

Veranstaltungsort

Messe München GmbH

Messegelände
81823 München
+49 (0) 89 / 949 207 20
Für weitere Informationen klicken Sie bitte die Karte an.

Zurück