Montag, 25. September 2017
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Platz
reservieren
 
Jetzt
anmelden
 

Teilnahme-
bedingungen
 

Update Akkreditierung - DAkkS-Audits

Aktuelle Anforderungen - wichtige Leitfäden und Standards - neues Überwachungskonzept


Eckdaten der Veranstaltung


Auch als Inhouse-Seminar


  • Termin: Mittwoch, 18. Oktober 2017
  • Uhrzeit: 10:00-17:15
  • Teilnahmegebühr: 439,00 € zzgl. MwSt. (522,41 €)
  • Veranstaltungsort: Potsdam (Details siehe unten)
  • Veranstaltungscode: BDAK-0-a
Hinweis: Dieser Seminartag ist Teil der mehrtägigen Veranstaltung "Update Akkreditierung"


Zielgruppe

Laborleiter, Qualitätsmanager, Qualitätsbeauftragte und verantwortliche Labormitarbeiter, die eine DAkkS-Akkreditierung/Reakkreditierung planen oder vorbereiten und sich über den Ablauf von DAkkS-Audits und die aktuellen Anforderungen der DAkkS und ihrer Begutachter informieren möchten.

Lerninhalte

Ziel dieses Tages ist die Vermittlung von effektivem Praxiswissen und Tipps zum stressfreien und erfolgreichen Bestehen von DAkkS-Audits. Neben der Vorstellung des neuen Überwachungskonzepts der DAkkS werden auch der aktuelle Stand der Normrevision der ISO 17025 und wichtige DAkkS-Leitfäden (z.B. Messtechnische Rückführung, Eignungsprüfungen) vorgestellt.

Referent(en)

Susanne Kolb
(Diplom-Biologin, M.A. Labor- und Qualitätsmanagement)
Frau Kolb ist System- und Fachbegutachterin der DAkkS sowie Dozentin und Beraterin für Akkreditierung nach ISO/IEC 17025 und ISO 15189 im Expertenteam von Klinkner & Partner am Standort München. Zuvor war sie viele Jahre als Abteilungsleiterin und Qualitätsbeauftragte in der medizinischen und veterinärmedizinischen Labordiagnostik tätig und für mehrere akkreditierte Laborstandorte verantwortlich. Frau Kolb ist Master of Arts in Labor- und Qualitätsmanagement.
Dr. Gabriele Dudek
(Diplom-Chemikerin)
Frau Dr. Dudek war Mitglied im Aufbaustab zur Einrichtung der DAkkS und leitet seit 2014 das Referat S.2 "Akkreditierung und Konformitätsbewertung" bei der BAM in Berlin. Ihre Arbeitsgebiete umfassen Analytische Chemie, Akkreditierung und Konformitätsbewertung sowie Ressortforschung des Bundes. Derzeit ist Frau Dr. Dudek u.a. in folgenden Gremien tätig: ständiger Gast im Akkreditierungsbeirats (AKB) der DAkkS; Vorsitz im Fachbeirat 7 "Horizontale Fragen" des AKB; Mitglied im DIN-Normenausschuss Qualitätsmanagement, Statistik und Zertifizierungsgrundlagen (NQSZ).

Programm

18.10.2017 | DAkkS-Audits

10:00 Uhr Begrüßung und Vorstellungsrunde (Kolb)

10:15 Uhr Das harmonisierte System der europäischen Akkreditierung (Dr. Dudek)
  • Vor- und Nachteile der Akkreditierung, Kundenanforderungen, gesetzliche Regulierung und Marktvorteile
  • Einbettung der DAkkS in das europäische Akkreditierungssystem - ILAC/EA
  • Aufbau des DAkkS-Regelwerkes

11:15 Uhr
Kaffeepause

11:45 Uhr Erfolgreicher Ablauf von DAkkS-Audits zur Erst- und Reakkreditierung (Kolb)
  • Zeitlicher und organisatorischer Ablauf
  • System- und Fachbegutachtung
  • Was erwartet der DAkkS-Auditor von der Konformitätsbewertungsstelle während der Begehung?
  • Typische Abweichungen - wo liegen die Schwerpunkte?

13:00 Uhr
Mittagspause

14:00 Uhr Wichtige Änderungen bei der messtechnischen Rückführung (Kolb)
  • Messtechnische Rückführung: Vorstellung des Leitfadens 71 SD 0 005
  • Was wird aktuell an Rückführungsnachweisen anerkannt?
  • Warum werden keine Eichscheine und Werkskalibrierscheine mehr anerkannt?
  • Wann werden interne Kalibrierungen anerkannt und wann nicht?
  • Und wie kann das Labor diese Anforderungen umsetzen?

14:45 Uhr Neues Überwachungskonzept der DAkkS
(Kolb)
  • Was wird anders und welche Auswirkungen hat das neue Konzept für die Labore?
  • Was ändert sich bei den Überwachungsfristen?
  • Welche Übergangsfristen gelten?

15:30 Uhr Kaffeepause

16:00 Uhr Die neue DIN EN ISO/IEC 17025 – Was wird sie bringen? (Dr. Dudek)
  • Aktueller Stand der Normenrevision
  • Darlegung der grundsätzlichen Änderungen
  • Welche Forderungen kommen hinzu, welche entfallen?

16:45 Uhr Fragen und Diskussion
(Dr. Dudek/Kolb)
  • Empfehlungen für akkreditierte Stellen

17:00 Uhr Abschlussdiskussion (Kolb)

17:15 Uhr Ende

Veranstaltungsort

Steigenberger Hotel Sanssouci

Allee nach Sanssouci 1
14471 Potsdam
+49 (0) 331 / 9091-0
Für weitere Informationen klicken Sie bitte die Karte an.

weitere Stichworte aus dem Inhalt

Abweichung, Abweichungsbericht, AkkStelleKostV, Akkreditierung, Akkreditierungsantrag, Akkreditierungsbescheid, Akkreditierungskonferenz, Akkreditierungskosten, Akkreditierungsurkunde, AKS Hannover, Arbeitsanweisung, Audit, Aufzeichnungen, Befugnis erteilende Behörden BeB, Beschaffung, Beschwerdemanagement, Conformity Assessment, DACH, DAP, DAR, DAkkS, Deutsche Akkreditierungsstelle, DIN EN ISO 15189, DIN EN ISO/IEC 17020, DIN EN ISO/IEC 17025, DKD, Deutscher Kalibrierdienst, DIBt, Dokumentlenkung, EA, Eichung, Fachgutachter, Fristen, Gutachter, ILAC, Inspektionsstelle, Inspektionsverfahren, integriertes Managementsystem, Kalibrierlabor, Kalibrierschein, Konformitätsbewertung, Konformitätsbewertungsstelle KBS, Kontinuierliche Verbesserung KVP, Korrekturmaßnahme, Kostenverordnung, Kundenbetreuer, Laborakkreditierung, Laboraudit, Laboraufzeichnungen, Labordaten, Laborvergleichsversuch, Lenkung interner und externer Dokumente, Lieferantenbeurteilung, Managementbewertung, Managementsystem, medizinische Labors, Mess- und Überwachungsmittel, Messunsicherheit, Normal, Notifizierung, Probenahme, Prozess, Prozessanweisung, Prüfmittel, Prüfbericht, Prüflabor, Prüf- und Kalibrierverfahren, Qualitätskontrolle, Qualitätskritische Produkte, Qualitätsmanagement, Qualitätsmanager, Qualitätssicherung, Qualitätspolitik, QM-Handbuch QMH, QM-System QMS, Reakkreditierung, Ringversuch, Rückführung, Schulung, Sicherung der Qualität von Prüfergebnissen, SOP, Systemgutachter, technische Kompetenz, technische Leitung, Unterbeauftragung, Überwachung, Validierung, Verifizierung, Vorbeugemaßnahme, Wartung, Zertifizierung

Zurück