Mittwoch, 01. Dezember 2021

Wissenswertes für unsere Kunden


Hier finden Sie aktuelle Informationen und Neuigkeiten
von und über Klinkner & Partner.

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Meike Voß

Elke Bonny

Fort- und Weiterbildung
Organisatorische Leitung

+49 (0) 681 / 982 10 - 0
Am 1. Januar 2022 startet bei Klinkner & Partner eine neue Zeitrechnung. Nachdem Corona der Digitalisierung in der beruflichen Fort- und Weiterbildung nachhaltige Impulse gegeben hat, reagieren wir auf den veränderten Bedarf mit einer Anpassung unseres gesamten Fortbildungsportfolios.

Trend 1: Online wird beliebter

Ohne Zweifel ist ein persönliches Zusammenkommen nie komplett substituierbar. Aber viele unserer Kunden haben es in den letzten beiden Jahren auch schätzen gelernt,
  • Reisezeiten einzusparen und Stau zu vermeiden - besonders bei langer Anreise zu kurzen Seminaren
  • bequem von zu Hause an einer Fortbildung teilzunehmen
  • private Termine und Pflichten morgens und abends trotz Fortbildung wahrnehmen zu können.
Die eingesparten Reisekosten und die Klima- und Nachhaltigkeitsvorteile kommen hinzu.

Trend 2: Nachgewiesene Kompetenz durch Abschluss-Zertifikat

Arbeitnehmer:innen achten zunehmend auf zielgerichtete und belegte Fort- und Weiterbildungen, die genau zu ihren beruflichen Zielen und Karrierepfaden passen - während Arbeitgeber:innen ihre Fach- und Führungskräfte immer systematischer qualifizieren und dadurch wirksam dem Fachkräftemangel begegnen.

Beide Trends nehmen wir auf, indem wir
  • noch mehr ein- bis zweitägige Seminare ins Programm nehmen - überwiegend online
  • viele neue modulare Lehrgänge konzipiert haben

Modularer Lehrgang - was heißt das genau?

Modulare Lehrgänge bestehen aus mehreren, meist ein- oder zweitägigen Veranstaltungen. Mit der Anmeldung zu einem Lehrgang erwirbt man die Teilnahmeberechtigung an allen zugehörigen Veranstaltungen. Jede Veranstaltung wird mindestens einmal pro Jahr angeboten. Teilnehmende entscheiden später und nach freiem Ermessen, in welcher Reihenfolge Sie die einzelnen Veranstaltungen besuchen und für welchen Veranstaltungstermin Sie sich anmelden. Dafür haben Sie zwei Jahre Zeit.
Für jede besuchte Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.
Zusätzlich besteht die Möglichkeit, eine Onlineprüfung zu absolvieren. Nach bestandener Prüfung erhalten Teilnehmende ein Abschlusszertifikat, das als Qualifizierungsnachweis auf dem weiteren beruflichen Weg dient.

Alle Lehrgänge und Seminare sind so gestaltet, dass sie berufsbegleitend und überwiegend online absolviert werden können und exakt zur Zielgruppe "Labor und Wissenschaft" passen.

Unser Fortbildungsprogramm 2022 ist in die folgenden acht Themenbereiche gegliedert:


Besonders breit ist das Angebot für die Funktionen Laborleitung, Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung, Labor-IT sowie Analytik und Messtechnik.

Ein Beispiel: mit Blick auf die galoppierende Digitalisierung haben wir einen modularen Lehrgang "Digital Lab Scientist" geschaffen. Er umfasst insgesamt 14 Seminartage und behandelt die Themen
  • Agiles Arbeiten in (IT-)Projekten
  • Computer-System-Validierung (CSV)
  • Datenformate und Schnittstellen im digitalisierten Labor
  • Der Weg zur agilen und digitalen Organisation - Kompetenzen und Methoden
  • Effektive Datennutzung durch strukturierte Datenbanken
  • Elektronische Unterschriften und Signaturen
  • IT-Sicherheit im Labor
  • Labor der Zukunft: Internet of Things und Augmented Reality
  • LIMS- und IT-Projekte planen und umsetzen

Das gesamte Fortbildungsangebot von Klinkner & Partner für 2022 finden Sie hier.