Freitag, 26. Februar 2021
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Teilnahme-
bedingungen

Platz
reservieren
 
Diese Veranstaltung ist derzeit als Präsenzveranstaltung geplant. Vier bis sechs Wochen vor dem Veranstaltungstermin entscheiden wir je nach Corona-Lage, ob die Veranstaltung als Präsenzveranstaltung stattfinden kann. Andernfalls wird sie in eine preisgleiche Onlineveranstaltung zum selben Termin umgewandelt, in die wir angemeldete Teilnehmer/innen kostenlos umbuchen. Wer das nicht möchte, kann die Onlineveranstaltung kostenlos stornieren oder auf eine spätere Präsenzveranstaltung umbuchen. Reisebuchungen sollten Sie daher nicht früher als vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin vornehmen.
Änderungen vorbehalten

Arbeitssicherheit im Labor/Chemielabor


Eckdaten der Veranstaltung


Auch als Inhouse-Seminar und Remote-Training


  • Termin: Donnerstag, 18. November 2021
  • Uhrzeit: 09:00-17:00
  • Teilnahmegebühr: 459,00 € (546,21 € inkl. MwSt.)
  • Veranstaltungsort: Freiburg (Details siehe unten)
  • Veranstaltungscode: PSALS-1



Zielgruppe

Die Inhalte des Seminars sind an Personen adressiert, die leitende Funktionen in Laboren innehaben und praxisnahe Informationen zum sicheren Umgang mit Chemikalien suchen. Hierzu zählen unter anderem Laborleiter, Gruppenleiter oder Teamleiter, aber auch Personen des Managementbereichs, welche selbst Umgang mit verschiedenen Chemikalien haben und/oder die Verantwortung über Mitarbeiter tragen. Weiterhin werden Personen angesprochen, die Verantwortung(en) über Laborräumlichkeiten, Laboranlagen und/oder Analysengeräte haben.

Lerninhalte

Im Seminar erhalten Sie einen Überblick über die vielfältigen Voraussetzungen für ein sicheres Arbeiten im Labor. Wir betrachten Themen, die einen direkten oder indirekten Einfluss auf die Arbeitssicherheit im Labor haben. Wir besprechen die Grundsätze der Arbeitssicherheit, die unterschiedlichen Einflüsse auf Unfallgeschehen und Unfallauswirkungen, Betriebsanweisungen, Gefährdungsbeurteilungen, Labor-Sicherheitskonzept, Explosionsschutz etc.. Sie erhalten einen Überblick über den sicheren Umgang mit Chemikalien. Dabei betrachten wir die Gefahren, die im Labor von Chemikalien ausgehen können, wie auch daraus resultierende Sicherheitsmaßnahmen.

Referent(en)

Dr. Ralf Emmerich
(Lebensmittelchemiker)
Herr Dr. Ralf Emmerich hat an der RWTH Aachen und der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt Lebensmittelchemie studiert und am Institut für Landwirtschaftliche Technologie und Zuckerindustrie an der TU Braunschweig promoviert. Nach langjähriger Tätigkeit in der Qualitätssicherung der Medical-Sparte der Beiersdorf AG in Hamburg leitete er die Produktion von Medizinprodukten bei Dentsply DeTrey in Konstanz und von Nahrungsergänzungsmitteln bei der Firma Swiss Caps in der Schweiz. Bei der Brenntag Schweizerhall AG übernahm er dann die Leitung der Abteilung Quality Management, Health, Safety, Environment. Er ist Fachmann für Arbeitssicherheit und war zudem Sicherheits-, Gefahrgut- sowie Strahlenschutzbeauftragter. Seit 2019 unterstützt er das Expertenteam von Klinkner & Partner im Themenbereich der Laborsicherheit.

Programm

18.11.2021 | Arbeitssicherheit im Labor/Chemielabor | Dr. Emmerich

Definitionen
  • Gefahr
  • Gefährdung
  • Risiko

Grundsätze der Arbeitssicherheit, Betriebsanweisungen
  • Unfallpyramide
  • Verletzungskegel
  • Eisbergmodell (SUVA)
  • Wichtige Grundsätze der Arbeitssicherheit:
    • STOP
    • Stopp bei Gefahr / Gefahr beheben / weiterarbeiten
    • Keine Arbeit ohne Instruktion
    • Schutzausrüstung: Tragen ist Pflicht
    • Sicherheit ist Chefsache
    • Aufbau des europäischen Arbeitsschutzrechtes
    • Einfluss auf das Unfallgeschehen und auf Unfallauswirkungen
    • Betrachtungen über Gefahren und Sicherheitsmaßnahmen
    • Wichtige Maßnahme: Betriebsanweisungen

Verantwortlichkeiten
  • Wer ist für den sicheren Umgang mit Chemikalien verantwortlich?
    • Manager
    • Vorgesetzte (Labor-. Gruppen-, Teamleiter)
    • Mitarbeiter

Einfluss auf das Unfallgeschehen und Unfallauswirkungen
  • Wer hat mit seinen Handlungen direkten Einfluss auf Unfälle?
    • Manager (Führung, Schulung, Vorgaben im Managementsystem (SOPs))
    • Vorgesetzte (Führung, Schulung, Betriebsanweisungen, Arbeitsanweisung)
    • Mitarbeiter (Umsetzung der Vorgaben, aber auch durch Mitgestalten ihres Arbeitsprozesses)
  • Und wer noch?
    • Techniker (intern/extern)
    • Reinigungskräfte
    • Betriebsrat
    • Chemikalienlieferanten (MSDS, Verpackung)
  • Was hat Einfluss auf Unfälle?
    • Arbeitsorganisation
    • Räumlichkeiten - Labortätigkeit / Schreibarbeit / Pausenräume
    • Gestaltung der Arbeitsbereiche - Abzüge / Entsorgung
    • Ausstattung der Arbeits- und Pausenräume (inkl. Heizungs-, Klimaanlagen)
    • Technischer Wartungszustand von Heizungs- und Klimaanlagen
    • Beleuchtung der Arbeitsräume
    • Elektrische Installationen / Verlängerungen, Mehrfachsteckdosen etc.
    • Leitern und Tritte
    • Arbeitszeitmanagement
    • Ausbildungsstand der Mitarbeiter und der Vorgesetzten (Schulungsmatrix)
    • Unerfahrenheit von neuen sowie Routine von langjährigen Mitarbeitern
    • Gesundheitszustand der Beteiligten

Gefährdungsbeurteilung im Labor
  • Inhalte der Gefährdungsbeurteilungen, incl. regelmäßiger Fortschreibung
    • Gefährdungen ermitteln und bewerten
    • Maßnahmen festlegen und umsetzen
    • Maßnahmen auf Wirksamkeit überprüfen
    • Beurteilung regelmäßig überprüfen und ggf. verändern
  • Checklisten Gefährdungsbeurteilung (Beispiele)
    • Sauberkeit und Ordnung
    • Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
    • Elektroinstallationen

Konzepte fürs Labor am Beispiel eines Neubaus
  • Betriebs- und Sicherheitskonzepte
  • Explosionsschutzkonzept
  • Abfallentsorgungskonzept
  • Raumbuch

Chemikalien
  • Gefahrstoffe Kompakt
  • Sicherheitshinweise zu Prävention, Reaktion, Lagerung und Entsorgung
  • Allgemeine Verhaltenstipps zum Umgang mit Gefahrstoffen
  • Säuren und Laugen (Basen)
  • Entzündbare Flüssigkeiten
  • Lösemittel

Sicherheitsdatenblätter
  • Gefahreneinstufung der Chemikalie
  • Gefahrenpiktogramme, Gefahrenhinweise und Sicherheitshinweise
  • PBT- oder vPvB-Stoff
  • Erste-Hilfe-Maßnahmen

Explosionsschutz
  • Erdung / Potentialausgleich
  • Elektrostatik
  • Voraussetzungen für eine Explosion

Bildschirmarbeitsplätze
  • Tischhöhe / Position Bildschirm, Tastatur, Dokumente
  • Bildschirmhöhe / Bildschirmabstand / PC-Brille
  • Bewegungen/ Pausen / Notebook

Unterweisungshilfen
  • Schnittverletzungen
  • Verbrennungen oder Verbrühungen
  • Hautverätzungen
  • Chemikalienspritzer
  • Chemikalienspritzer im Auge
  • Einatmen von ätzenden Gefahrstoffen
  • Unfallleitblatt Flusssäure
  • Vergiftungen
  • Liste der deutschen Giftnotrufzentrale

Zurück