Samstag, 27. Februar 2021
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Teilnahme-
bedingungen

Platz
reservieren
 
Diese Veranstaltung ist derzeit als Präsenzveranstaltung geplant. Vier bis sechs Wochen vor dem Veranstaltungstermin entscheiden wir je nach Corona-Lage, ob die Veranstaltung als Präsenzveranstaltung stattfinden kann. Andernfalls wird sie in eine preisgleiche Onlineveranstaltung zum selben Termin umgewandelt, in die wir angemeldete Teilnehmer/innen kostenlos umbuchen. Wer das nicht möchte, kann die Onlineveranstaltung kostenlos stornieren oder auf eine spätere Präsenzveranstaltung umbuchen. Reisebuchungen sollten Sie daher nicht früher als vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin vornehmen.
Änderungen vorbehalten

Prüfmittelüberwachung in der Wägetechnik

Grundlagen, Begriffe, Messunsicherheit, Prozesssicherheit beim Wägen


Eckdaten der Veranstaltung



Veranstaltung eines Kooperationspartners

  • Termin: Dienstag, 7. September 2021
  • Uhrzeit: 10:00-16:00
  • Teilnahmegebühr: 499,00 € (593,81 € inkl. MwSt.)
  • Veranstaltungsort: Gießen (Details siehe unten)
  • Veranstaltungscode: PKWPQ-2

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Mettler-Toledo GmbH statt.

Zielgruppe

Angesprochen werden Laborleiter, Prüfleiter, Forscher, Anwender und Mitarbeiter der Qualitätssicherung in Produktion und Kontrolle.

Lerninhalte

Die Einbindung von Waagen in Qualitätssicherungssysteme (z.B. DIN EN ISO 9001: 2015, GMP, GLP, ISO/IEC 17025) hat einen hohen Stellenwert. Das Prüfmittel Waage muss in angemessenen Intervallen auf richtige Funktion und Prozesstauglichkeit überprüft werden, Prüfergebnisse sind in geeigneter Form zu dokumentieren.

Referent(en)

Rainer Fuchs
(Technischer Betriebswirt BA)
Herr Fuchs ist Chemietechniker und technischer Betriebswirt BA. Seit 2016 ist er Mitarbeiter der Firma Mettler-Toledo und bringt als Sales Representative für Laborwägetechnik 20 Jahre Erfahrung im Vertrieb der Wägetechnik mit.
Julian Stafford
(Diplom BA (Hons.))
Herr Stafford ist seit über 17 Jahren für die Mettler-Toledo AG in der Schweiz tätig. Er arbeitete langjährig als Außendienstberater für den Bereich Laborwaagen und wechselte dann in das Labtec Education & Competence Team. Hier ist er als interner Trainer und Berater rund um das Thema Laborwagen tätig.
Pascal Weinelt
(Diplom-Wirtschaftschemiker)
Herr Weinelt ist diplomierter Wirtschaftschemiker und seit 2012 bei der Firma Mettler-Toledo angestellt. Er ist Sales Representative für Laborwägetechnik und seit 5 Jahren Sales and Product Specialist Quantos and LAbX. Zudem ist er spezialisiert auf die Themen Automation, Softwareanbindung und Lean Management im Labor.

Programm

In Kooperation mit:

Mettler Toledo

07.09.2021 | Prüfmittelüberwachung in der Wägetechnik | Fuchs, Stafford und Weinelt

Grundlagen, Begriffe, Messunsicherheit, Prozesssicherheit beim Wägen
  • Erklärung der Wägebegriffe
  • Wichtige Störfaktoren beim Wiegen erkennen und vermeiden
  • Optimale Positionierung einer Waage
  • Auswahl der richtigen Waage
  • Reproduzierbare und belastbare Resultat über die Lebenszeit der Waage
  • Die richtige Pflege / Reinigung
  • Kalibrierung - Das Kalibrierzertifikat und seine Bedeutung

Zurück