Samstag, 04. Juli 2020
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Teilnahme-
bedingungen

Platz
reservieren
 
Diese Veranstaltung ist derzeit als Präsenzveranstaltung geplant. Vier bis sechs Wochen vor dem Veranstaltungstermin entscheiden wir je nach Corona-Lage, ob die Veranstaltung als Präsenzveranstaltung stattfinden kann. Andernfalls wird sie in eine preisgleiche Onlineveranstaltung zum selben Termin umgewandelt, in die wir angemeldete Teilnehmer/innen kostenlos umbuchen. Wer das nicht möchte, kann die Onlineveranstaltung kostenlos stornieren oder auf eine spätere Präsenzveranstaltung umbuchen. Reisebuchungen sollten Sie daher nicht früher als vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin vornehmen.

analytica special: Entwicklung, Validierung und Transfer von analytischen Verfahren unter GMP


Eckdaten der Veranstaltung




  • Termin: Mittwoch, 21. Oktober 2020
  • Uhrzeit: 14:00-17:00
  • Teilnahmegebühr: 329,00 € (381,64 € inkl. MwSt.)
  • Veranstaltungsort: Messe München, Halle A2, 1. OG (Details siehe unten)
  • Veranstaltungscode: AMVA-1

Bonus: Jeder Teilnehmer eines analytica special-Seminars in München erhält zwei Tageskarten für den Besuch der Fachmesse gratis.

Zielgruppe

Angesprochen werden Mitarbeiter/innen aus pharmazeutischer Entwicklung, Produktion, Analytik- und Qualitätskontrolllabors, Qualitätssicherung, Zulassung und analytische Dienstleister für GMP-Bereiche.

Lerninhalte

Das GMP-Seminar stellt die wichtigsten Aspekte der Methodenentwicklung, der Methodenvalidierung und des Methodentransfers im analytischen GMP-Labor praxisgerecht dar. Dazu wird der rechtliche Rahmen, Qualitätsanforderungen, Verantwortlichkeiten, Qualitätssicherung sowie verschiedene GMP-Perspektiven dargestellt und erläutert.

Referent(en)

Programm

21.10.2020 | Entwicklung, Validierung und Transfer von analytischen Verfahren unter GMP | NN

Entwicklung analytischer Verfahren
  • Vorgehensweise beim Entwickeln von analytischen Verfahren
  • Welche Parameter gehören zu einem guten analytischen Verfahren?

Verifizierung und Validierung analytischer Verfahren
  • Vorstellung und Besprechung der Vorgaben von ICH Q2(R1)
  • Vorgaben aus Arzneibüchern
  • Vorstellung der Validierparameter und Vorgehensweise

Transfer analytischer Verfahren
  • Wann ist ein Transfer notwendig?
  • Aufgaben der involvierten Parteien
  • Transfer von monographierten Verfahren
  • Bedeutung von Referenzstandards
  • Umgang mit OOS-Resultaten
  • Statistische Betrachtungen beim Transfer

Veranstaltungsort

Messe München GmbH

Messegelände
81823 München
+49 (0) 89 / 949 207 20
Für weitere Informationen klicken Sie bitte die Karte an.

Zurück