Freitag, 27. November 2020
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Teilnahme-
bedingungen

Termin
verpasst?


Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Wir informieren Sie gerne über den Folgetermin. Sie können aber auch nachträglich die Veranstaltungsunterlagen bestellen.

analytica special: Excel richtig einsetzen: programmieren, dokumentieren, validieren


Eckdaten der Veranstaltung




  • Termin: Mittwoch, 21. Oktober 2020
  • Uhrzeit: 10:00-17:00 (Mittagspause 13:00-14:00)
  • Teilnahmegebühr: 489,00 € (567,24 € inkl. MwSt.)
  • Veranstaltungsort: World Wide Web (Details siehe unten)
  • Veranstaltungscode: AEXE-1

Aufgrund der Absage der diesjährigen analytica in München und einer Umstellung auf analytica virtual, wurden auch unsere analytica specials in ein Online-Format übertragen.
Die Veranstaltung ist auf eine maximale Teilnehmerzahl von 20 Personen beschränkt. Die Teilnehmer sollten nach Möglichkeit Google Chrome oder Mozilla Firefox als Internetbrowser verwenden.

Zielgruppe

Angesprochen werden Laborleiter/innen und Laboranten/innen, die Excel im Labor zur Auswertung einsetzen und sicherstellen wollen, dass die Applikation im Einklang mit internen Vorgaben genutzt werden kann.

Lerninhalte

Aufbau von Excel-Applikationen, mit denen Labordaten übersichtlich und zuverlässig ausgewertet und dargestellt werden. Die Automatisierung von Arbeitsabläufen wird mit der Anwendung von komplexen Funktionen erreicht. Grafische Darstellungen werden mit Hilfe von Ereignisprozeduren automatisiert. An einem Beispiel wird verdeutlicht, welche Möglichkeiten der Dokumentation bestehen und wie sie zu Validierungszwecken genutzt werden können.

Referent(en)

Dr. Peter Schultze
(Diplom-Chemiker)
Herr Dr. Schultze ist Mitglied im Expertenteam der Dr. Klinkner & Partner GmbH für Analytik, Qualitätsmanagement und Statistik. Er verfügt über langjährige Berufserfahrung als Analytiker und Laborleiter in der chemischen Industrie. Seine Spezialgebiete sind statistische Qualitätssicherung im Laboralltag (statistische Tests, Regelkarten etc.), Kalibrierung und Validierung von Analysenverfahren sowie Quantifizierung und Messunsicherheit. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit den Möglichkeiten von Excel-Anwendungen sowie deren Validierung.

Programm

21.10.2020 | analytica special: Excel richtig einsetzen: programmieren, dokumentieren, validieren | Dr. Schultze

Programmieren
  • Übersichtliche Darstellung auf einem Tabellenblatt, gleichzeitige Nutzung mehrerer Tabellenblätter
  • Dynamische Datenreihen, bedingte Formatierung, Datengültigkeit, Diagramme, Ereignisprozeduren

Dokumentieren
  • Dokumentation von Namen, bedingten Formaten, Gültigkeitsprüfungen, Formeln etc.
  • Was sollte dokumentiert werden und welche Möglichkeiten gibt es?

Validieren
  • Entscheidungshilfen: Validieren oder Verifizieren?
  • Was gehört zum Validierungsumfang?
  • Risikoanalyse, Audit Trail, Change Control

Beispiel
  • Vorstellung einer Excel-Applikation mit einer exemplarischen Validierung


Zurück