Donnerstag, 24. September 2020
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Teilnahme-
bedingungen

Termin
verpasst?


Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Wir informieren Sie gerne über den Folgetermin. Sie können aber auch nachträglich die Veranstaltungsunterlagen bestellen.

Forum LABORBAU 2020 - verschoben auf Feb. 2021


Eckdaten der Veranstaltung




  • Termin: von Donnerstag, 17. September 2020 bis Freitag, 18. September 2020
  • Uhrzeit: Tag 1: 10:00 - 18:00, Tag 2: 09:30 - 15:30
  • Teilnahmegebühr: 939,00 € (1.117,41 € inkl. MwSt.)
  • Veranstaltungsort: Potsdam (Details siehe unten)
  • Veranstaltungscode: FBAU-1


Bitte beachten Sie:

Zielgruppe

Das Forum richtet sich an Architekten, Laborbauer, Laborplaner, Betreiber, Nutzer, Techniker und Behördenvertreter, die sich über den neuesten Stand der Technik im Laborbau informieren und Planungsfehler sowie Zielkonflikte vermeiden wollen.

Lerninhalte

Die jährliche Veranstaltung kombiniert Vorträge aus verschiedenen Fachperspektiven mit der Begehung von Neubauten. Hauptthemen sind Konzepte, Planung und Realisierung von Laborbauten unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Anforderungen der Nutzer. Schwierigkeiten und Probleme werden angesprochen und ihre Lösung aufgezeigt.

Referent(en)

Dipl.-Ing. Markus Hammes
(Architekt)
Herr Hammes studierte Architektur und Stadtplanung an der Universität Stuttgart. Im Jahr 2000 gründete er zusammen mit Nils Krause hammeskrause architekten. Darüber hinaus engagierte er sich mit einem Lehrauftrag an der Universität Stuttgart, als Institutsrat beim IFBau der AKBW und als Vorsitzender das BDA Stuttgart. Er ist Verfasser zahlreicher Publikationen, hält Vorträge zum Thema Architektur und ist zudem als Preisrichter tätig.
Dr. Christoph Heinekamp
(Diplom-Chemiker)
Geschäftsführer der dr. heinekamp Labor- und Institutsplanung GmbH, Karlsfeld. Herr Dr. Heinekamp studierte an der Universität Paderborn Chemie. Danach war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der medizinischen Forschung tätig bei Prof. Dr. Schmitz in Münster und Regensburg. Ab 1992 arbeitete er als Projektleiter bei der Laborplanung Peuker-Kiefl und gründete 1996 mit der Übernahme von Peuker-Kiefl die dr. heinekamp Labor- und Institutsplanung.
Prof. Dipl.-Ing. Christine Nickl-Weller
(Architektin)
Nach Beendigung ihres Architekturstudiums an der Technischen Universität München, trat sie 1989 in die Architektengemeinschaft Nickl & Partner in München ein und übernahm 2008 den Vorstandsvorsitz der Aktiengesellschaft die Standorte in München, Berlin, Zürich, Peking und Jakarta besitzt. 2004 erfolgte die Berufung an die Technische Universität Berlin in das Fachgebiet „Entwerfen von Krankenhäusern und Bauten des Gesundheitswesens“.
Dipl.-Ing. Dieter Schmitz
(Architekt)
Herr Schmitz ist Geschäftsführender Gesellschafter der Schmitz.Reichard GmbH. Er verantwortet die Vorbereitung, Vergabe und Steuerung von öffentlichen und industriellen Großprojekten und hält Vorträge im Bereich Projektmanagement und Teamführung. Er hat eine Forschungsarbeit mit namhaften deutschen Hochschulen zum Thema Vertrauensmodelle der Management- und Projektebene geschrieben und ist für die Strategieberatung öffentlicher Bauherrn zuständig.
Benjamin Sieber
(Architekt)
Herr Dipl.-Ing. Sieber ist Design-Direktor und Geschäftsführer bei Gerber Architekten GmbH, Dortmund. Nach dem Architekturstudium an der Universität Stuttgart sowie der UNCC in Charlotte, North Carolina begann Herr Sieber seine praktische Arbeit im Büro von Prof. Gerber in Dortmund. Über die konzeptionelle Entwicklung von Wettbewerbsbeiträgen bis zur späteren Projektleitung verschiedener Forschungsbauten vertiefte er seine Expertise in diesem Bereich. Seit 2011 begleitet er an der TU Braunschweig einen Lehrauftrag am Institut für Tragwerksentwurf und ist im Rahmen des Masterstudiengangs REM+CPM an der Universität Wuppertal tätig.

Programm

Die Veranstaltung wird auf den 25. - 26. Februar 2021 verschoben.
Das Programm für das Forum Laborbau 2021 finden Sie hier.

17. September 2020

10:00 Begrüßung
10:15 Entwicklung der Universität Potsdam (NN Universität)
11:00 Kaffeepause
11:15 20 Jahre Architektur an der Universität Potsdam -
Anforderungen und Herausforderungen
(Horinek)
12:15 20 Jahre Labortechnik am Beispiel Universität Potsdam (Heinekamp)
13:00 Mittagspause
14:00 Universitätsgebäude betreiben mit wenig Ressourcen (NN Universität)
14:45 Einteilung in Gruppen
15:00
Besichtigung Universitätscampus Uni Potsdam in Gruppen
Station I: Architektur Gebäude 25
Station II: Labor Gebäude 25
Station III: Architektur Gebäude 26 / 27
Station IV: Labor Gebäude 26 / 27
Station V: Technikzentrale
Station VI: Laborneubau
18:00 Ende der Besichtigung
20:00 Abendveranstaltung in Potsdam

18. September 2020

09:30 Gebäudetechnik in Laborgebäuden im Wandel der Zeit (Jaeger)
10:15 Abwicklung der Universitätsbauprojekte im Wandel der Zeit (Schmitz)
11:00 Kaffeepause
11:30 Aus einer Gebäudesanierung entsteht das Sanierungskonzept eines Universitätsstandortes (Heinekamp)
12:15 Neubau Physik Universität Stuttgart - Nachhaltige Planung mit BIM (Hammes)
13:00 Mittagspause
14:00 20 Jahre Universitätsbau -
Wandel oder Stillstand?
(Nickl-Weller)
Zweckbau oder Architektur? (Sieber)
15:30 Ende der Veranstaltung


Tag 1: 17.09.2020

10:00 Uhr: Begrüßung (Dr. Heinekamp)

10:15 Uhr: Entwicklung der Universität Potsdam (NN Universität)

11:00 Uhr: Kaffeepause

11:30 Uhr: 20 Jahre Architektur an der Universität Potsdam - Anforderungen und Herausforderungen (Horinek)

12:15 Uhr: 20 Jahre Labortechnik am Beispiel Universität Potsdam (Heinekamp)

13:00 Uhr: Mittagspause

14:00 Uhr: Universitätsgebäude betreiben mit wenig Ressourcen (NN Universität)

14:45 Uhr: Einteilung in Gruppen

15:00 Uhr: Besichtigung Universitätscampus Uni Potsdam in Gruppen

Station I: Architektur Gebäude 25

Station II: Labor Gebäude 25

Station III: Architektur Gebäude 26 / 27

Station IV: Labor Gebäude 26 / 27

Station V: Technikzentrale

Station VI: Laborneubau

18:00 Uhr: Ende Besichtigung

20:00 Uhr: Abendveranstaltung in Potsdam

Tag 2: 18.09.2020

09:30 Uhr: Gebäudetechnik in Laborgebäuden im Wandel der Zeit (Jaeger)

10:15 Uhr: Abwicklung der Universitätsbauprojekte im Wandel der Zeit (Schmitz)

11:00 Uhr:
Kaffeepause

11:30 Uhr: Aus einer Gebäudesanierung entsteht das Sanierungskonzept eines Universitätsstandortes (Heinekamp)

12:15 Uhr: Neubau Physik Universität Stuttgart: Nachhaltige Planung mit BIM (Hammes)

  • Der Neubau umfasst sämtliche Funktionen des Fachbereichs Physik an der Universität Stuttgart auf einer Fläche von 20.000 m² BGF.
    Der Vortrag erläutert, wie der Einsatz von BIM in der Entwurfsphase praktiziert wurde und wie die Auswirkungen auf die Qualität und den Prozess erkennbar werden.

13:00 Uhr: Mittagspause

14:00 Uhr: 20 Jahre Universitätsbau - Wandel oder Stillstand? (Nickl-Weller)

Zweckbau oder Architektur? (Sieber)
Die Weiterentwicklung bestehender Universitäten stellt eines der großen Themen der letzten Jahrzehnte dar. Anhand von zwei Beispielen, die vom Büro Gerber Architekten mitbearbeitet wurden, wird die Verbindung zwischen reinem Zweckbau und Architektur, Gestaltqualität, Baukultur im Bereich der Forschungsbauten näher betrachtet. Wie nah oder fern sind sich Zweckbau und Architektur in unserer gebauten Realität?

15:30 Uhr: Ende der Veranstaltung


Hinweis für Architekten:

Sie sind in einer Architektenkammer organisiert, die Fortbildungspunkte bzw. Anerkennungen für Fortbildungsveranstaltungen vergibt?
Dann geben Sie uns bitte rechtzeitig Bescheid, damit wir die Veranstaltung bei Ihrer Architektenkammer als Fortbildungsveranstaltung anerkennen lassen können.
Beachten Sie, dass einige Kammern bis zu 2 Monate für die Bearbeitung benötigen.


Kooperationspartner


dr. heinekamp Labor- und Institutsplanung GmbH

Medienpartner

analytik-de-logo
Laborpraxis Vogel

Veranstaltungsort

Universität Potsdam - Campus II

Karl-Liebknecht-Straße 24-25
14476 Potsdam
+49 (0) 331 977 0
Für weitere Informationen klicken Sie bitte die Karte an.

Zurück