Donnerstag, 09. Juli 2020
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Teilnahme-
bedingungen
 

Summer School - Verantwortung im Arbeitsschutz


Eckdaten der Veranstaltung


Auch als Remote-Training verfügbar


  • Termin: Dienstag, 4. August 2020
  • Uhrzeit: 14:00-16:00 (120 Min)
  • Teilnahmegebühr: 199,00 € (230,84 € inkl. MwSt.)
  • Veranstaltungsort: World Wide Web (Details siehe unten)
  • Veranstaltungscode: WVAS-1

Veranstaltungsunterlagen: Die Präsentation wird im Anschluss an die Veranstaltung als PDF-Datei bereitgestellt.
Die Veranstaltung ist auf eine maximale Teilnehmerzahl von 20 Personen beschränkt. Die Teilnehmer sollten nach Möglichkeit Google Chrome oder Mozilla Firefox als Internetbrowser verwenden.

Zielgruppe

Angesprochen werden Laborleiter, Beauftragte und Delegationsempfänger, die mit Unternehmerpflichten betraut sind sowie Vorgesetzte im Laborbereich, die für die Einhaltung der Gesetze und Verordnungen verantwortlich sind.

Lerninhalte

Im Arbeitsschutz gibt es verschiedenen Rollen. Diese und deren Verantwortung werden im Webinar erklärt und anhand von Beispielen aus der Rechtsprechung veranschaulicht.

Referent(en)

Insa Boderius
(Diplom-Ingenieurin Chemie (FH))
Frau Boderius ist bei der DRV-Nordbayern als Sicherheitsingenieurin und bei der DQS CFS GmbH als Auditorin beschäftigt. Sie ist Gefahrstoffbeauftragte mit langjähriger Erfahrung auf den Gebieten Analytik, Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Umweltrecht sowie interne Auditorin für Qualität und Umweltschutz. Sie verfügt über Erfahrungen bei der Einführung und Umsetzung der ISO 9001, der ISO 14001 sowie der BS OHSAS 18001.

Programm

04.08.2020 Summer School - Verantwortung im Arbeitsschutz | Boderius


Aufsichtsorgane und deren Aufgaben und Befugnisse
  • Welche Aufgaben und Befugnisse haben das Gewerbeaufsichtsamt und die Berufsgenossenschaft?

Arbeitsschutz im Betrieb
  • Nach deutschem Recht ist jeder Unternehmer für den Arbeitsschutz in seinem Betrieb verantwortlich. Doch ist er der alleinige Verantwortliche?
  • Wer ist noch in der Verantwortung und wofür?
  • Bin ich die Verantwortung los, wenn ich die Aufgabe delegiere?
  • Welche Verantwortung habe ich als Vorgesetzter?
  • Bin ich auch als Mitarbeiter für den Arbeitsschutz verantwortlich?
  • Was macht die Fachkraft für Arbeitssicherheit und was macht der Sicherheitsbeauftragte?
  • Muss ich einen oder mehrere Sicherheitsbeauftragte in meinem Unternehmen haben?
  • Gibt es einen Gefahrstoffbeauftragten?
  • Wofür ist der Betriebsrat, bzw. der Personalrat zuständig und wann muss er eingebunden werden?
  • Was ist die Aufgabe meines Betriebsarztes?
  • Brauche ich einen Beauftragten für Brandschutz?
  • Muss ich als Unternehmer noch weitere Beauftragte benennen?

In diesem Kurs werden diese Fragen beantworten, so dass sie einen Überblick über die einzelnen Aufgaben und Verantwortlichkeiten bekommen und wissen, welche Beauftragten im Arbeitsschutz für sie gesetzlich gefordert sind.

Wer ist im Schadensfall verantwortlich?
  • Wer ist strafrechtlich verantwortlich, wenn z.B. die Schutzbrille nicht getragen wird und es zu einem Unfall kommt?
Anhand von Beispielen aus der Rechtsprechung wird das Themengebiet veranschaulicht.

Veranstaltungsort

Webinar


Web
Für weitere Informationen klicken Sie bitte die Karte an.

Zurück