Sonntag, 25. Oktober 2020
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Teilnahme-
bedingungen

Termin
verpasst?


Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Wir informieren Sie gerne über den Folgetermin. Sie können aber auch nachträglich die Veranstaltungsunterlagen bestellen.

Summer School - Führen auf Distanz


Eckdaten der Veranstaltung


Auch als Remote-Training verfügbar


  • Termin: Dienstag, 7. Juli 2020
  • Uhrzeit: 14:00-16:00 (120 Min)
  • Teilnahmegebühr: 199,00 € (230,84 € inkl. MwSt.)
  • Veranstaltungsort: World Wide Web (Details siehe unten)
  • Veranstaltungscode: WFHO-2

Veranstaltungsunterlagen: Die Präsentation wird im Anschluss an die Veranstaltung als PDF-Datei bereitgestellt.
Die Veranstaltung ist auf eine maximale Teilnehmerzahl von 20 Personen beschränkt. Die Teilnehmer sollten nach Möglichkeit Google Chrome oder Mozilla Firefox als Internetbrowser verwenden.

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeitende, die mit Leitungs- oder Koordinierungsaufgaben betraut sind oder sich auf diese Aufgaben vorbereiten.

Lerninhalte

Die Teilnehmenden gewinnen einen neuen Blick auf die Besonderheiten der „Kommunikation ohne persönliche Präsenz“ und erhalten Praxistipps für eine erfolgreichere Leitungs- und Koordinierungstätigkeit. Das Bewusstsein für Nähe und Distanz wird gestärkt.

Referent(en)

Karl Höppner-Zierow
(Diplom-Psychologe)
Herr Höppner-Zierow ist "Supervisor im Bundesverband deutscher Psychologinnen und Psychologen". Er ist als Trainer und Dozent u.a. für die HWR Berlin, die HTW Berlin und die Deutsche Psychologen Akademie tätig. Seine Themenfelder umfassen Rhetorik, Verhandeln, Teamtraining, Konfliktmanagement, Change Management und Führung. Außerdem arbeitet er im Coaching von Führungskräften verschiedener Unternehmen und hat Führungsverantwortung als Jurist, als Auditor und in QM-Steuerungsgremien.

Programm

07.07.2020 Summer School - Führen auf Distanz | Höppner-Zierow

Was ist anders?
  • Ohne Kaffeeküche und Flurfunk
  • „Beziehungsarbeit“ bei eingeschränkter Datenlage
  • Die Erwartungen an die entfernte Führungskraft
  • Einschränkungen und Hemmnisse
  • Mehr Missverständnisse?
  • Raum für Emotionen
  • Die Reflexion des eigenen Verhaltens

Grundlagen erfolgreicher Führungsarbeit
  • Vertrauen in die Selbstorganisation, positives Menschenbild
  • Leitung auf Augenhöhe
  • Klarheit und Präzision, Spielregeln
  • Authentizität und Belastbarkeit
  • Kommunikations- und Entscheidungsfähigkeit
  • Konstruktive Fehlerkultur
  • Menschlichkeit und Wertschätzung

Checklisten mit konkreten Handlungsempfehlungen
  • Ebenen: Leitung, Kunden, Netzwerk, Mitarbeitende
  • Aspekte: „Social Talk“, Regelkommunikation und Feedbackschleifen, Austausch fördern, tägliches Online-Meeting, Ansprechbarkeit, Kompetenzerleben, Aufmerksamkeitsspanne


Veranstaltungsort

Webinar


Online
Für weitere Informationen klicken Sie bitte die Karte an.

Zurück