Montag, 11. Dezember 2017
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Platz
reservieren
 
Jetzt
anmelden
 

Teilnahme-
bedingungen
 

Mess- und Prüfmittelüberwachung - Richtig pipettieren und dispensieren


Eckdaten der Veranstaltung




Teil eines Weiterbildungsstudiengangs
  • Termin: Donnerstag, 7. Juni 2018
  • Uhrzeit: 09:00-15:30
  • Teilnahmegebühr: 489,00 € zzgl. MwSt. (581,91 €)
  • Veranstaltungsort: Saarbrücken (Details siehe unten)
  • Veranstaltungscode: SPMÜ-1-b
Dieser Seminartag ist Teil der mehrtägigen Veranstaltung "Mess- und Prüfmittelüberwachung"


Zielgruppe

Angesprochen sind Prüfmittelbeauftragte sowie Mitarbeiter/innen aus Prüfbereichen und Laboratorien, in deren Verantwortungsbereich die Beschaffung, Handhabung, Kalibrierung oder Überwachung von Mess- und Prüfmitteln liegt. Qualitätsmanager, Auditoren und Inspektoren können ihr technisches Verständnis vertiefen, um fachkompetenter und effektiver auditieren zu können.

Lerninhalte

Kalibrierte Geräte und funktionstaugliche Prüfmittel sind die Basis zuverlässiger Ergebnisse, wobei Massen- und Volumenbestimmungen in jedem analytischen Labor eine zentrale Rolle spielen. Das Seminar vermittelt wichtige Kenntnisse für eine systematische und normkonforme, aber mit vernünftigem Aufwand betriebene Geräte- und Messmittelüberwachung und stellt Funktions- und Kalibrierprinzipien von Waagen und Volumenmessgeräten vor. Dabei werden zahlreiche praktische Empfehlungen zur Minimierung der Messabweichungen gegeben.

Referent(en)

Kathrin Friedrich
Referentenprofil folgt in Kürze.
Dr. Antonio Romaguera
(Diplom-Biologe)
Herr Dr. Romaguera ist Leiter Produktmanagement bei der Firma BRAND in Wertheim und war zuvor viele Jahre Produktmanager Pipettiergeräte. Er hat Biologie an der Universität Hannover studiert und bei Prof. Dr. Diekmann im Institut für Mikrobiologie promoviert. In verschiedenen Normenausschüssen wie z. B. zur ISO 8655 arbeitet er aktiv mit. Seit über 10 Jahren ist er Referent bei Klinkner & Partner für den Bereich Liquid Handling.
Dr. Christian Schurz
(Diplom-Chemiker)
Herr Dr. Schurz ist Produktmanager bei der Firma BRAND in Wertheim. Er hat an der TU Bergakademie Freiberg Chemie studiert und bei Prof. Dr. Thomas Schleid im Institut für Anorganische Chemie an der Universität Stuttgart promoviert. In verschiedenen Normenausschüssen (z.B. zur ISO 384) arbeitet er aktiv mit. Seit 2013 ist er Referent bei Klinkner & Partner für den Bereich Glasvolumenmessgeräte.

Programm

07.06.2018 | Richtig pipettieren und dispensieren


Messmittelüberwachung von Volumenmessgeräten aus Glas (Dr. Schurz)
  • Volumenänderung durch Glasabtrag, Hinweise zur Reinigung, Erhitzen von Volumenmessgeräten
  • Festlegung von Abnutzungsgrenze und Prüfintervall
  • gravimetrische Prüfung nach ISO 4787, Prüfanweisung (SOP), Fehlerquellen, Prüfaufwand reduzieren
  • Toleranzen gemäß ISO und USP, Messgeräte mit Chargenzertifikat und statistische Prüfung, Beispiele defekter Messgeräte

Messmittelüberwachung von Kolbenhubpipetten und Dispensern (Friedrich)
  • Funktionsprinzip, Unterschiede zwischen Luftpolster- und Direktverdrängerpipetten, Arbeitstechniken, Einflussfaktoren, Kalibrierung gemäß ISO 8555
  • Festlegung Prüfintervall, Berechnungsgrundlagen, Prüfanweisung (SOP), effektive Funktionsprüfung zwischen den Prüfintervallen, Wartung
  • Besonderheiten bei Handdispensern (Stepper) und Flaschenaufsatzdispensern

Kalibrierung von Volumenmessgeräten und Pipetten in der Praxis (Dr. Schurz / Friedrich)
  • Kalibrierung von Volumenmessgeräten aus Glas (Vollpipetten und Messkolben)
  • Kalibrierung von Liquid Handling Geräten (Kolbenhubpipetten)
  • Durchführung, Auswertung und Beurteilung
    Hinweis: Die Teilnehmer können eigene Pipetten mitbringen und vermessen!

Vom manuellen zum automatisierten Liquid Handling (Dr. Romaguera)
  • Funktionsprinzipien von Pipettierrobotern
  • Vor- und Nachteile gegenüber manuellen Systemen
  • Typische Anwendungsgebiete
  • Wann rechnen sich Roboter
  • Wichtige Aspekte bei Automatisierungsprojekten


BRAND Logo

Veranstaltungsort

Mercure Hotel Saarbrücken City

Hafenstraße 8
66111 Saarbrücken
+49 (0) 681 / 389 00
Für weitere Informationen klicken Sie bitte die Karte an.

Zurück