Mittwoch, 21. Februar 2018
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Platz
reservieren
 
Jetzt
anmelden
 

Teilnahme-
bedingungen
 

analytica special: QM-Grundwissen für Laborpersonal


Eckdaten der Veranstaltung




  • Termin: Freitag, 13. April 2018
  • Uhrzeit: 10:00-17:00 (Mittagspause 12:30-14:00)
  • Teilnahmegebühr: 449,00 € zzgl. MwSt. (534,31 €)
  • Veranstaltungsort: Messe München, Halle A2, 1. OG (Details siehe unten)
  • Veranstaltungscode: AQMG-1

Bonus: Jeder Teilnehmer eines analytica special-Seminars in München erhält zwei Tageskarten für den Besuch der Fachmesse gratis.

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen aus Laboratorien, Entwicklungs- und Prüfbereichen, die sich mit den Grundlagen der Qualitätssicherung und des Qualitätsmanagements im Labor und mit der praktischen Umsetzung im Laboralltag vertraut machen wollen.

Lerninhalte

QM-Grundwissen aus Akkreditierung (ISO/IEC 17025 bzw. ISO 15189), Zertifizierung (ISO 9001), GLP und GMP sowie konkrete Praxistipps für verbesserte Messergebnisse und eine auditfeste Labordokumentation.

Referent(en)

Dr. Roman Klinkner
(Diplom-Chemiker)
Herr Dr. Klinkner ist analytischer Chemiker. Nach 8-jähriger Tätigkeit als Laborleiter bei der Bayer AG hat er 1994 die Laborberatung Klinkner & Partner gegründet, deren geschäftsführender Gesellschafter er ist. Er hat viele Prüfeinrichtungen zur erfolgreichen GLP-Zertifizierung geführt, war als externe Auftrags-Qualitätssicherungseinheit tätig und hat behördliche GLP-Inspektionen begleitet. Seit 2008 ist er auch Dozent der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) im berufsbegleitenden Masterstudiengang "Labor- und Qualitätsmanager/in" und seit 2014 Leiter eines DAkkS-akkreditierten Kalibrierlabors für Volumenmessgeräte.

Programm

Was ist Qualität und warum ist sie heute so wichtig?
  • Qualität im Sinne des Kunden, als Mittel der Kundenbindung und Kundenzufriedenheit
  • Qualität und Wirtschaftlichkeit: Partner und nicht Konkurrenten
  • Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement
  • Qualität als Basis von Zuverlässigkeit und Reproduzierbarkeit, zur Vermeidung von Doppelarbeit, Systemausfällen und Kundenreklamationen, als Schutz vor Regress

Die wichtigsten QM-Systeme im Labor: ISO 9001 - ISO/IEC 17025 - GMP - GLP
  • Wesentliche Forderungen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede
  • Besondere Anforderungen der DAkkS an akkreditierte Labore
  • Konsequenzen für die praktische Laborarbeit

Richtig dokumentieren
  • Warum sind schriftliche Anweisungen so wichtig?
  • Wie schreibe ich Arbeitsanweisungen?
  • Darf ich von Arbeitsanweisungen abweichen?
  • Was ist bei elektronischen Anweisungen zu beachten?
  • Wie werden QM-gerechte handschriftliche Korrekturen durchgeführt?
  • Warum sind Zettel und lose Blätter unerwünscht?
  • Wie sind Journale zu führen?
  • Was sind typische Fehler in der Labordokumentation?
  • Was ist für eine auditfeste, transparente und rückverfolgbare Dokumentation zu beachten?

Geräte, Mess- und Prüfmittel
  • Welches Mess- und Prüfmittel müssen überwacht werden?
  • Wie wähle ich das richtige Zeitintervall und die richtige Toleranz?
  • Was tun bei Überschreitungen von Toleranzen oder Fristen?
  • Was unterscheidet Kalibrierung und Eichung?
  • Was ist messtechnische Rückführung?
  • Wann sind Geräte zu sperren und wie sind sie wieder freizugeben?

Qualitätssichernde Maßnahmen
  • Was ist Sinn und Zweck von Validierungen und Messunsicherheiten?
  • Wie gehe ich vor bei einer Validierung oder Verifizierung?
  • Welche Validierungsgrößen sind besonders wichtig?
  • Was sagt die Messunsicherheit aus und wie kann ich sie ermitteln?
  • Wie kann ich methodische Schwachstellen erkennen?
  • Was sind Kontrollkarten bzw. Qualitätsregelkarten?
  • Was kann man aus Regelkarten ablesen?
  • Was ist bei der Anwendung zu beachten?
  • Welchen Nutzen haben Laborvergleichsversuche bzw. Ringversuche?
  • Worauf achten Auditoren?

Abschlussdiskussion

Veranstaltungsort

Messe München GmbH

Messegelände
81823 München
+49 (0) 89 / 949 207 20
Für weitere Informationen klicken Sie bitte die Karte an.

Zurück