Montag, 11. Dezember 2017
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Platz
reservieren
 
Jetzt
anmelden
 

Teilnahme-
bedingungen
 

analytica special: Automation in der Genomanalyse


Eckdaten der Veranstaltung




  • Termin: Donnerstag, 12. April 2018
  • Uhrzeit: 14:00-17:00
  • Teilnahmegebühr: 299,00 € zzgl. MwSt. (355,81 €)
  • Veranstaltungsort: Messe München, Halle A2, 1. OG (Details siehe unten)
  • Veranstaltungscode: AAGA-1

Bonus: Jeder Teilnehmer eines analytica special-Seminars in München erhält zwei Tageskarten für den Besuch der Fachmesse gratis.

Zielgruppe

Labormanager, Wissenschaftler oder Techniker, die sich mit der Automation, Standardisierung oder Optimierung ihres genomics workflows beschäftigen. Die Veranstaltung ist für Profis und Anfänger gleichermaßen geeignet.

Lerninhalte

Wir zeigen Ihnen Lösungen, wie Sie Ihren analytischen Workflow automatisieren können, welche Trends die Branche zu bieten hat und geben Ihnen praktische Hinweise wie Sie Kosten, Material und Zeit sparen. Wir machen Sie vertraut mit den Schwierigkeiten aber auch mit den Vorteilen, die ein Projekt "Automatisierung" mit sich bringt.

Referent(en)

Dr. Sirak Kifle
(Diplom-Biologe)
Herr Dr. Kifle studierte Biologie an der LMU München und promovierte an der Universität Kiel. Nach Postdoc am Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung in Köln war er Mitarbeiter bei der SCIENION AG in Berlin und dort zuständig für die Entwicklung und Produktion von Microarrays. Heute befasst er sich bei Tecan Schweiz mit der Applikation und der Projektplanung von Automatisierungslösungen für Genomics. Applikationsfelder sind Klinische Diagnostik und Life Science.

Programm

Automation für die Genomanalyse

Methoden in der Genomanalyse:

  1. Cytogenetic: Karyotyping, FISH and aCGH for genetic testing
    • Isolation of mononuclear cells, hypotonic treatment, fixation and preparation of chromosome spreads by cell dropping
    • Target-specific FISH probe pipetting and coverslip placement
    • Sample preparation for aCGH, including DNA quantification and normalization, as well as quality control of labeling efficiency
  2. Automated sample preparation for human genetics, pathology and microbiome analysis
    • DNA/RNA/ccfDNA extraction - preparation of blood, plasma, other body fluids and fresh and FFPE tissue samples, with optional integrated DNA quantification and normalization
    • PCR set-up - flexible, worklist-based PCR set-up with low volume pipetting and data transfer to the qPCR cycler
    • Sample preparation for Sanger sequencing
    • Automation solutions for NGS library prep for illumina, Ion Torrent, Roche NimbleGen, KAPA, Agilent and NEB protocols

Gerne können Sie uns vorab Ihren spezifischen Workflow zukommen lassen. Wir können diesen für Sie individuell oder in der Gruppe analysieren und entsprechende Konzepte vorstellen. Senden Sie hierfür bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Veranstaltungsort

Messe München GmbH

Messegelände
81823 München
+49 (0) 89 / 949 207 20
Für weitere Informationen klicken Sie bitte die Karte an.

Zurück