Donnerstag, 23. November 2017
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Termin
verpasst?


Upps!
Dieser Klick hat Sie leider ins falsche Jahr katapultiert.
Die aktuellen Veranstaltungen finden Sie hier.

analytica special: QM-Grundwissen zur Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025


Eckdaten der Veranstaltung




  • Termin: Freitag, 13. Mai 2016
  • Uhrzeit: 10:00-17:00 (Mittagspause 12:30-14:00)
  • Teilnahmegebühr: 399,00 € zzgl. MwSt. (474,81 €)
  • Veranstaltungsort: Messe München, Halle A3, 1. OG, Konferenzraum A 32 (Details siehe unten)
  • Veranstaltungscode: AAKR-0

Bonus: Jeder Teilnehmer eines analytica special-Seminars in München erhält zwei Tageskarten für den Besuch der Fachmesse gratis.

Zielgruppe

Laborleiter, verantwortliche Labormitarbeiter und Qualitätsbeauftragte, die vor der Entscheidung für oder gegen eine Akkreditierung stehen, die sich auf eine Erst- oder Reakkreditierung vorbereiten, die aktuelle DAkkS- und Normforderungen kennen und verstehen wollen, die neu in akkreditierten Laborbereichen arbeiten oder ihre Kenntnisse auffrischen wollen oder die ein anstehendes Akkreditierungsprojekt systematisch angehen wollen.

Lerninhalte

Vermittelt wird Wissen um die pragmatische Umsetzung der normativen Forderungen der DIN EN ISO/IEC 17025, es werden die Anforderungen der DIN EN ISO/IEC 17025 an Prüf- und Kalibrierlaboratorien vorgestellt und eingehend die praktische Umsetzung diskutiert. Weitere Programmpunkte sind: Ablauf und Organisation von Akkreditierungsprojekten, Erstellung und Organisation von Dokumenten, auch unter Einbeziehung weiterer QMSysteme (DIN EN ISO 9001, GMP, GLP etc.).

Referent(en)

Dr. Rosi Hoeppner
(Diplom-Chemikerin)
Frau Dr. Hoeppner ist kommunale Umwelt- und Qualitätsmanagement-Beauftragte der akkreditierten Laboratorien einer bundesdeutschen Großstadt. Sie hat in leitender Funktion Projekte zur Zertifizierung nach ISO 9001 und ISO 14001 begleitet. Für die DAkkS ist sie als Fachbegutachterin tätig.

Programm


Die Akkreditierung im Umfeld anderer Regelwerke
  • Ziele der Akkreditierung
  • Unterschiede zu anderen Regelwerken
  • Integrierte Managementsysteme usw.

Forderungen an das Management I und ihre Umsetzung
  • Organisation
  • Management
  • Lenkung der Dokumente
  • Prüfung von Anfragen
  • Vergabe im Unterauftrag
  • Beschaffung
  • Dienstleistungen für Kunden

Forderungen an das Management II und ihre Umsetzung
  • Beschwerden
  • Lenkung fehlerhafter Arbeiten
  • Korrekturmaßnahmen
  • vorbeugende Maßnahmen
  • Lenkung von Aufzeichnungen
  • Interne Audits
  • Managementbewertung

Forderungen an die Technik I und ihre Umsetzung
  • Personal
  • Räumlichkeiten
  • Prüfverfahren
  • Validierung
  • Prüfeinrichtungen
  • Messtechnische Rückführung

Forderungen an die Technik II und ihre Umsetzung
  • Handhabung von Prüfgegenständen
  • Sicherung der Ergebnisqualität
  • Ergebnisberichte

Persönliches ‚Handwerkszeug‘ für interne Audits und Managementbewertung

Durchführung von Akkreditierungsprojekten
  • Planung
  • Kontrollen
  • Hilfsangebote

Veranstaltungsort

Messe München GmbH

Messegelände
81823 München
+49 (0) 89 / 949 207 20
Für weitere Informationen klicken Sie bitte die Karte an.

Zurück