Donnerstag, 25. April 2019

Susanne Kolb

Susanne Kolb

Diplom-Biologin
M.A. Labor- u. Qualitätsmanagement


Ihre Ansprechpartnerin für:

  • Laborberatung zu Akkreditierung (ISO/IEC 17025 und ISO 15189) verschiedenster Branchen (Automotive, Elektrotechnik, Kunststofftechnik, Kalibrierlabore, chemische Industrie, Umweltlabore, mikrobiologische Labore, Landesuntersuchungsämter, human- und veterinärmedizinische Labordiagnostik)
  • DAkkS-Spezifika
  • Audits (Durchführung interner Audits sowie Vorbereitung und Begleitung externer Audits)
  • IST- und GAP-Analysen Ihres Labors
  • Inhouse-Seminare zur DIN EN ISO/IEC 17025:2018 und zu DAkkS-Themen
  • Erstellung von QMHs und QM-Dokumenten
  • Umschreiben der QM-Dokumentation auf die DIN EN ISO/IEC 17025:2018
  • Metrologische Rückführbarkeit (messtechnische Rückführung)
  • Laboroptimierung, Labor- und Projektmanagement

Curriculum Vitae

Seit 2019 DGQ-Prüferin für das Zertifikat Labormanager


Seit 2017 DGQ-Autorin für die ISO/IEC 17025-Seminare und für den Prüfungsfragenkatalog (Zertifikat Labormanager)


Seit 2016 Klinkner & Partner-Referentin für die Normrevision 17025:2018


Seit 2015 DGQ-Trainerin für die DIN EN ISO/IEC 17025:2018


Mitte 2014
Abschluss des berufsbegleitenden Masterstudienganges "Labor- und Qualitätsmanagement" (M.A.) an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar)


Seit 2013 Leitende Systembegutachterin (DIN EN ISO/IEC 17025 und DIN EN ISO 15189) und Fachbegutachterin (DIN EN ISO/IEC 17025 - Veterinärmedizin) im Auftrag der deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS)


Seit 2013
Geschäftsführung LaborConsultingGenius


2006 bis 2013 Laboklin GmbH & Co.KG in Bad Kissingen: Leitung des akkreditierten Labors und der Abteilung Klinische Chemie/ Serologie/ Hämatologie/ Endokrinologie (35 Mitarbeiter); Qualitätsbeauftragte; Leitung der akkreditierten Zweigstelle Berlin


2002 bis 2006 Laborpraxis Dr. Arnold in Würzburg: Leitung des zertifizierten Labors Klinische Chemie, Serologische/ immunologische Abteilung (Durchführung diverser Routinemethoden, Qualifizierung von Geräten, QM)


1998 bis 2002 Familienzeit


1989 bis 1998 Studium der Biologie (Diplom) an der TU München und Julius-Maximilians-Universität Würzburg